Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Kaliningrader Tunnel wird Kunstszene

Mo, 14 Mai 2018 Kultur & Sport


Kaliningrader Tunnel wird Kunstszene

Jeder Kaliningrad-Besucher kennt den berühmt-berüchtigten Tunnel auf dem Leninski-Prospekt in der Nähe des Hotels Kaliningrad. Für Ungeübte gehört schon ein wenig Mut dazu, diesen zu nutzen. Nun erhält er ein neues Leben

Der berühmt-berüchtigte Tunnel befindet sich in einem desolaten Zustand und für die richtige Nutzung der ab- und aufsteigenden Stufen benötigt man schon ein wenig Übung. In der Vergangenheit wurde der Tunnel von Leuten genutzt, die meinten sich künstlerisch betätigen zu müssen und von Leuten, die glaubten, es handle sich um eine öffentliche Toilette.

Damit ist nun Schluss.

Die Stadt will diesen Tunnel Künstlern zur Nutzung übergeben. Das erklärte der Kaliningrader Minister für Tourismus und Kultur Andrej Jermak. Der Tunnel wird den Namen „Baltischer Tunnel“ erhalten.

Bekannte Kaliningrader Sprayer sollen den Tunnel mit Fußball-Elementen gestalten. Es laufen Planungen, den Tunnel für verschiedenste Art-Projekte zu nutzen. So sollen dort auch Musikanten auftreten können.

Uwe Niemeier

Reklame

Fussball-WM, Stadtentwicklung, Tourismus

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an