Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Gouverneur des Kaliningrader Gebietes – Anton Andrejewitsch Alichanow

Mo, 13 Mär 2017 Persönlichkeiten


Gouverneur des Kaliningrader Gebietes – Anton Andrejewitsch Alichanow

Informationsagentur "Kaliningrad-Domizil" stellt in der Rubrik "Persönlichkeiten" Menschen vor, die in Kaliningrad und dem Kaliningrader Gebiet als Personen des öffentlichen Interesses gelten. Die Vorstellung erfolgt unabhängig von parteilichen, subjektiven oder sonstigen Positionen.

Funktion: Gouverneur des Kaliningrader Gebietes

Status: Am 6. Oktober 2016 mit der Führung des Gebietes durch den Präsidenten der Russischen Föderation bis zu den Wahlen am 10. September 2017 betraut

Name: Anton Andrejewitsch Alichanow

Geboren: 17. September 1986 in Suchumi, Abchasien

Familienstand: Verheiratet, zwei Kinder

Ausbildung: Abschluss der Gesamtrussischen staatlichen Steuerakademie des Ministeriums für Finanzen Russlands,
                      - Erster Abschluss auf dem Gebiet Finanzen und Kredit,
                      - Zweiter Abschluss als Jurist
 
Qualifizierungen: Kandidat der Wirtschaftswissenschaften
 
Arbeitsleben:
  • 2010 Arbeitsaufnahme im Ministerium für Justiz der Russischen Föderation
  • 2012 Verteidigung der Kandidatenarbeit an der Universität G.W. Plechanow in Moskau   
  • 2013 Arbeitsaufnahme im Ministerium für Industrie und Handels der Russischen Föderation (Stellvertreter des Departement-Direktors für die staatliche Regulierung der Außenhandelstätigkeit, anschließend Direktor dieses Departements)
  • 2015 Mitglied des Konsultationsrates für Industrie beim Kollegium der Eurasischen Wirtschaftskommission
  • 2015 Ernennung zum stellvertretenden Vorsitzenden der Regierung des Kaliningrader Gebietes (verantwortlich für Landwirtschaft und Industrie)
  • 30.10.2016 Mit der Führung beauftragter Vorsitzender der Kaliningrader Gebietsregierung
  • 6.10.2016 Mit der Führung beauftragter Gouverneur des Kaliningrader Gebietes
Auszeichnungen:
  • Dankesurkunde des Präsidenten der Russischen Föderation
  • Verdienstmedaille II. Stufe des Justizministeriums

Partei: Kandidat der Partei „Einiges Russland“

Steuerdeklarierung 2015:
  • Einkommen in 2015: 2,2 Mio. Rubel
  • Wohnung (57,1 m2) – Eigentum
  • Wohnung (85,8 m2) – 1/3 Eigentum
  • Wohnung (101,0 m2) – Gemeinschaftseigentum
  • Wohnung (80,9 m2) – gemietete Wohnung
  • PKW „Mitsubishi Outlander“

 

Reklame

Gouverneur, Kaliningrad, Persönlichkeiten

   Kommentare ( 3 )

.g Radeberger Veröffentlicht: 12. März 2017 21:42:02

"Einkommen in 2015: 2,2 Mio. Rubel"

Für dieses "Einkommen" würde wohl hierzulande kein stellvertretender Abteilungsleiter einer etwas größeren Stadtverwaltung morgens wohlgelaunt und tatendurstig aufstehen.

Uwe Erich Niemeier Veröffentlicht: 12. März 2017 22:27:00

... ja, in Russland sind die Löhne und Gehälter etwas anders. In Kaliningrad ist der durchschnittliche Arbeitslohn um die 29.000 Rubel, also auf Harz IV-Niveau und die Leute leben damit ...

ru-moto Veröffentlicht: 12. März 2017 23:53:25

[Einkommen "nur" 2,2 Mio. Rubel]
Besser ein ausreichendes, VERDIENTES "geringes", als mit einem hohen Einkommen unzufrieden 40 % Steuern zahlen oder gar für ein fiktives als Zahlesel Unterhalt leisten...

.g Radeberger Veröffentlicht: 13. März 2017 03:03:26

kgd .ru
Veröffentlicht: 12. März 2017 23:53:25

Sie haben ja Recht - an sich. Aber mit diesem Einkommen, wenn sie es mal ganz grob auf 2015 umrechnen und mit 40% Steuern in Verbindung bringen, das paßt irgendwie nicht.
Ja, ja, der Zahlesel. Oft ein schlimmes Thema.

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an