Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Umfrage

Umfrage Dezember 2017
  • Welches Internet-Informationsformat bevorzugen Sie?

Alle Umfragen

Vorsitzende Gebietsduma Kaliningrad – Marina Eduardowna Orgejewa

Sa, 18 Mär 2017 Persönlichkeiten


Vorsitzende Gebietsduma Kaliningrad – Marina Eduardowna Orgejewa

Vorsitzende Gebietsduma Kaliningrad – Marina Eduardowna Orgejewa

Informationsagentur "Kaliningrad-Domizil" stellt in der Rubrik "Persönlichkeiten" Menschen vor, die in Kaliningrad und dem Kaliningrader Gebiet als Personen des öffentlichen Interesses gelten. Die Vorstellung erfolgt unabhängig von parteilichen, subjektiven oder sonstigen Positionen.

Name: Marina Eduardowna Orgejewa

Geboren am: 21. Septemer 1959 in einer Offiziersfamilie in Kaliningrad

Familienstand: Verheiratet, Tochter

Funktion: Vorsitzende der Kaliningrader Gebietsduma

Partei: Einiges Russland

Bildung:

  • 1982 Hochschulabschluss der Kaliningrader staatlichen Universität
  • 1998 Abschluss der Russischen Akademie des Staatsdienstes beim Präsidenten der RF
  • Verteidigung der Dissertation in St. Petersburg an der Staatlichen Universität für Wirtschaft und Finanzen
  • 2007 Abschluss der juristischen Fakultät der Russischen staatlichen KANT-Universität in Kaliningrad

Bildungsgrad: Kandidat der Wirtschaftswissenschaften

Kurzbiografie

  • Während des Studiums aktive Arbeit in der Jugendorganisation, insbesondere im Baltisky-Stadtbezirk der Stadt Kaliningrad.
  • 1986 Wahl zur Sekretärin des Kaliningrader Stadtkomitees der Jugendorganisation (Komsomol).
  • 1989 Übernahme in die Partei, Zuständig für die ideologische Arbeit.
  • 1991 Gründung des Unternehmens „Sozialer Jugenddienst“.
  • Arbeit in der Gebietsverwaltung als Assistentin des Leiters der Gebietsverwaltung (heute Gebietsregierung).
  • 1997 Leiterin des Sozialen Versicherungsfonds der RF (Kaliningrader Filiale)
  • 2006 Wahl zur Abgeordneten der Kaliningrader Gebietsduma. Mitarbeit in verschiedenen Duma-Komitees: Landwirtschaft, Naturschutz, Grundstücksnutzung, Sozialpolitik, Gesundheitsschutz, Bildung, Kultur, Sport.
  • 2010 Ernennung zur Ministerin für Sozialpolitik des Kaliningrader Gebietes. Anschließend Ernennung zum Stellvertreter des Vorsitzenden der Gebietsregierung.

  • Im März 2011 Wahl zur Abgeordneten und Vorsitzenden der Kaliningrader Gebietsduma.
  • September 2016 Wiederwahl als Vorsitzende der Kaliningrader Gebietsduma

Reklame

Kaliningrad, Persönlichkeiten

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an