Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Politik & Gesellschaft

Die Rubrik Politik & Gesellschaft vermittelt Informationen, Nachrichten und Wissenswertes bezogen auf das Gebiet und die Stadt Kaliningrad. Mit unseren Veröffentlichungen – in Zusammenarbeit mit befreundeten russischen und ausländischen Informationspartnern - sind wir bemüht Ihnen einen allgemeinen Überblick über das gesellschaftliche und politische Leben in der westlichsten Region der Russischen Föderation zu vermitteln.

Wir glauben, dass mit der Vermittlung eines realen, sensationsfreien, sachlichen Bildes über das Gebiet und die Stadt Kaliningrad es vielen Interessierten leichter fallen wird  zu uns zu reisen – sei es um sich geschäftlich zu betätigen oder einfach nur um ein paar Tage Urlaub zu genießen.  Das russische Kaliningrad ist eine moderne, aufgeschlossene, ausländerfreundliche Region – dies zu vermitteln ist eines unserer Ziele. Helfen Sie uns, kommentieren Sie unsere Beiträge, geben Sie uns Denkanstöße für Verbesserungen, teilen Sie uns Ihren Informationsbedarf mit.

Das Informationsportal «Kaliningrad-Domizil» erhebt keinen Anspruch auf journalistische Qualität. Wir positionieren uns als Kaliningrad-BLOG. Unsere Informationsagentur ist unabhängig und wird privat organisiert und finanziert.


Lebenserwartung steigt in Russland

25 Mär 2019

Das gerontologische wissenschaftlich-klinische Zentrum Russlands informierte, dass die durchschnittliche Lebenserwartung in Russland auf über 73 Jahre gestiegen ist.

Weiter
Zukanow bringt sich schon wieder in Erinnerung

24 Mär 2019

Der Ex-Bürgermeister von Gussew und beste Gouverneur des Kaliningrader Gebietes Nikolai Nikolajewitsch Zukanow, hat sich in der vergangenen Woche den Kaliningradern wieder in Erinnerung gebracht.

Weiter
Armutsniveau hat in Russland neuen Tiefstand erreicht

22 Mär 2019

Die Anzahl der Russen, deren Einkommen unter dem Existenzminimum liegt, hat im Jahre 2018 ein fünfjähriges Minimum erreicht – so die russische Statistikbehörde.

Weiter
Plan erfüllt – sechs Gebietsleiter zurückgetreten

21 Mär 2019

Anfang der Woche hatte Wedemosti, unter Bezugnahme auf zwei Quellen in der Präsidentenadministration informiert, dass Präsident Putin plant, sechs Gouverneure oder Republikleiter im Laufe der Woche zu entlassen. Heute wurde dieser Plan erfüllt.

Weiter
Noch zwei Gouverneure zurückgetreten

20 Mär 2019

Wedemosti hatte am Wochenende erfahren, dass sechs Gouverneure in dieser Woche beim russischen Präsidenten Putin ihren Rücktritt einreichen werden. Wedomosti hat mit dem heutigen Tag diese Planung zu 66,6 Prozent erfüllt.

Weiter
Reklame
Sozialrenten werden angehoben

20 Mär 2019

Die Sozialrenten in Russland werden zum 1. April um zwei Prozent angehoben. Eine entsprechende Anordnung wurde vom Premierminister Dmitri Medwedjew unterzeichnet.

Weiter
Russisches Massenmedium „Wedomosti“ hat Plan zu 33 Prozent erfüllt

19 Mär 2019

Gut unterrichtete Quellen des Informationsportals „Wedomosti“ in der russischen Präsidentenadministration hatten informiert, dass es in dieser Woche zu Massenentlassungen russischer Gouverneure bzw. Leitern von Republiken kommt.

Weiter
Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit

19 Mär 2019

Wer ab dem heutigen Tag meint, ungeprüft Informationen verbreiten zu können und diese sich als falsch herausstellen, muss mit erheblichen Konsequenzen rechnen. Auch für Beleidigung von staatlichen Persönlichkeiten und staatlichen Attributen sieht das Gesetz jetzt Strafen vor.

Weiter
Krim-Bewohner haben ihre Meinung nicht geändert

15 Mär 2019

Im März 2014 fand auf der Halbinsel Krim ein Referendum statt. Die Bewohner sollten sich äußern, ob sie einen Anschluss an Russland wollen oder einen Verbleib im Bestand der Ukraine bevorzugen. Die überwiegende Mehrheit entschied sich für einen Beitritt zum Bestand der Russischen Föderation.

Weiter
Russland plant neue Migrationspolitik

15 Mär 2019

Es ist für alle sichtbar – die russische Bevölkerungsentwicklung stagniert. Deshalb plant Russland nun einen geförderten Migrationszuzug aus russischsprachigen Nachbarländern.

Weiter