Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Politik & Gesellschaft

Die Rubrik Politik & Gesellschaft vermittelt Informationen, Nachrichten und Wissenswertes bezogen auf das Gebiet und die Stadt Kaliningrad. Mit unseren Veröffentlichungen – in Zusammenarbeit mit befreundeten russischen und ausländischen Informationspartnern - sind wir bemüht Ihnen einen allgemeinen Überblick über das gesellschaftliche und politische Leben in der westlichsten Region der Russischen Föderation zu vermitteln.

Wir glauben, dass mit der Vermittlung eines realen, sensationsfreien, sachlichen Bildes über das Gebiet und die Stadt Kaliningrad es vielen Interessierten leichter fallen wird  zu uns zu reisen – sei es um sich geschäftlich zu betätigen oder einfach nur um ein paar Tage Urlaub zu genießen.  Das russische Kaliningrad ist eine moderne, aufgeschlossene, ausländerfreundliche Region – dies zu vermitteln ist eines unserer Ziele. Helfen Sie uns, kommentieren Sie unsere Beiträge, geben Sie uns Denkanstöße für Verbesserungen, teilen Sie uns Ihren Informationsbedarf mit.

Das Informationsportal «Kaliningrad-Domizil» erhebt keinen Anspruch auf journalistische Qualität. Wir positionieren uns als Kaliningrad-BLOG. Unsere Informationsagentur ist unabhängig und wird privat organisiert und finanziert.


Es bahnt sich ein neuer deutscher Skandal in Kaliningrad an

21 Nov 2018

Der Skandal beginnt sich rund um den deutschen Bürger Immanuel Kant, verstorben 1804 in Königsberg zu entwickeln.

Weiter
Angenehme Hoffnungen für Residenten der Russischen Föderation

21 Nov 2018

Noch ist keine Entscheidung getroffen, aber wenn das russische Innenministerium, selber aktiv wird und vorschlägt, die zeitliche Befristung der Aufenthaltsgenehmigung von bisher fünf Jahren aufzuheben und die Aufenthaltsgenehmigung unbefristet auszugeben, so ist die Chance, dass dieser Vorschlag auch realisiert wird, sehr groß.

Weiter
Akzise soll Russen länger leben lassen

19 Nov 2018

Russland muss sich um seine Demographie Gedanken machen. Seit Jahren stagniert die Bevölkerungsentwicklung. Die Geburtenraten halten sich in Grenzen, die Sterbequote ist zwar, bedingt durch eine beständig wachsende Lebenserwartung, rückläufig, aber nicht in dem Maße, wie es sich der russische Staat wünscht, um seine Demographieprobleme zu lösen.

Weiter
Weniger Residenten-Ausländer in 2019

19 Nov 2018

Jährlich werden die Quoten festgelegt für den Daueraufenthalt von Ausländern in Russland. Insbesondere betrifft dies Ausländer, die mit einem Arbeitsvisum in Russland leben und Ausländer, die das Zeitweilige Wohnrecht beantragen.

Weiter
Föderale Machtstrukturen im Kaliningrader Gebiet

15 Nov 2018

Wir setzen unsere Informationstätigkeit zu staatlichen Strukturen in der Russischen Föderation und der Region Kaliningrad fort. Im vorliegenden Beitrag informieren wir über föderale Machtstrukturen im Kaliningrader Gebiet.

Weiter
Reklame
Kann man von einem Euro leben? Man kann!

14 Nov 2018

Man kann sogar von weniger als einem Euro leben – nämlich genau mit 72 Rubel am Tag. Das beweisen jeden Tag zehntausende Menschen, die sich in staatlichen Gebäuden aufhalten, die man gewöhnlich als Strafvollzugsanstalt, Gefängnis, Strafkolonie bezeichnet.

Weiter
Kaliningrader Neptun steht das Wasser bis zum Hals

14 Nov 2018

Sie erinnern sich sicherlich an meine ZackZack-Meldung vor ein paar Tagen? Ich informierte am 5. November, dass der Direktor der Kaliningrader Wasserwerke gekündigt hat. Und in der Überschrift setzte ich ein Fragezeichen hinter dem Wort „Sandkastenkind“ – ein Schlüsselwort des Gouverneurs, um mit einem Wort die früheren Verhältnisse in Kaliningrad zu beschreiben, wo alle unter einer Decke schliefen oder in einem Sandkasten spielten.

Weiter
Die Kaliningrader Gebietsregierung

13 Nov 2018

Im Beitrag stellen wir Ihnen Struktur, Aufgaben und Personen der Kaliningrader Gebietsregierung vor. Hier finden Sie Adressen und Kontaktdaten.

Weiter
Arbeit mit liebenswerten Menschen in Kaliningrad

13 Nov 2018

Das Thema ist für mich nicht ganz einfach. Erstmals, dass ich mich damit beschäftige und das ich auch persönlich engeren Kontakt zu Menschen mit eingeschränkten gesundheitlichen Möglichkeiten hatte.

Weiter
Russisch-Orthodoxe Kirche zukünftig auch am Fallschirm

11 Nov 2018

Auch in der Armee hat die russisch-orthodoxe Kirche wieder Fuß gefasst. In allen Einheiten dienen Batuschkas, die sich um die gläubigen Armeeangehörigen und deren Betreuung kümmern. Ein bisher ungelöstes Problem bestand in der kirchlichen Betreuung der Luftsturmtruppen während Kampfeinsätzen.

Weiter