Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Politik & Gesellschaft

Die Rubrik Politik & Gesellschaft vermittelt Informationen, Nachrichten und Wissenswertes bezogen auf das Gebiet und die Stadt Kaliningrad. Mit unseren Veröffentlichungen – in Zusammenarbeit mit befreundeten russischen und ausländischen Informationspartnern - sind wir bemüht Ihnen einen allgemeinen Überblick über das gesellschaftliche und politische Leben in der westlichsten Region der Russischen Föderation zu vermitteln.

Wir glauben, dass mit der Vermittlung eines realen, sensationsfreien, sachlichen Bildes über das Gebiet und die Stadt Kaliningrad es vielen Interessierten leichter fallen wird  zu uns zu reisen – sei es um sich geschäftlich zu betätigen oder einfach nur um ein paar Tage Urlaub zu genießen.  Das russische Kaliningrad ist eine moderne, aufgeschlossene, ausländerfreundliche Region – dies zu vermitteln ist eines unserer Ziele. Helfen Sie uns, kommentieren Sie unsere Beiträge, geben Sie uns Denkanstöße für Verbesserungen, teilen Sie uns Ihren Informationsbedarf mit.

Das Informationsportal «Kaliningrad-Domizil» erhebt keinen Anspruch auf journalistische Qualität. Wir positionieren uns als Kaliningrad-BLOG. Unsere Informationsagentur ist unabhängig und wird privat organisiert und finanziert.


Russische Beamte werden nicht klüger

20 Jul 2018

Mal wieder hat ein mittelhochgestellter russischer Beamter geglaubt, schlauer zu sein, als die Rechtspflegeorgane. Und mal wieder geht es um das Verteidigungsministerium und mal wieder um Korruption.

Weiter
Wann und wo frühstückt Putin?

20 Jul 2018

Die Frage, wann und wo der russische Präsident Putin frühstückt, ist für die Kaliningrader nur am heutigen Tag von Interesse.

Weiter
Es war einmal … eine Idee. Dann kam der Verrat

19 Jul 2018

Aus dieser Idee entstand die Tat. Und so wurde im April 2016 das „Baltische Zentrum des Dialogs der Kulturen“ gegründet. Im Oktober 2017 wurde Konstantin Simin Direktor dieser Organisation. Und vor wenigen Tagen wurde seine Frau verhaftet.

Weiter
Putin berief Gouverneur Alichanow in den russischen Staatsrat

18 Jul 2018

Der russische Staatsrat ist ein ständiges beratendes Organ mit nicht ständigen Mitgliedern. Der Staatsrat wurde als einer der ersten neuen föderalen Staatsorgane nach dem ersten Amtsantritt von Wladimir Putin geschaffen.

Weiter
Untersuchung abgeschlossen – Zarenfamilie identifiziert

17 Jul 2018

Seit dem Auffinden von sterblichen Überresten in der Nähe von Ekaterinburg, streiten sich die Experten über die Echtheit. Die russisch-orthodoxe Kirche erkennt die sterblichen Überreste nicht an. Nun hat das russische Untersuchungskomitee endgültige Expertisen vorgelegt.

Weiter
Reklame
Putin verlängert Visafreiheit bis Jahresende

16 Jul 2018

Bereits am Sonntag äußerte sich der russische Präsident Putin allgemein darüber, dass er an einer Visaerleichterung für Fußball-Fans interessiert ist und versprach, zu handeln. Am Montagmorgen war klar, die Visafreiheit wird verlängert.

Weiter
Übrigens, wir expandieren!

14 Jul 2018

Dass „Kaliningrad-Domizil“ über einen deutschsprachigen Videokanal verfügt und diesen Schritt für Schritt entwickelt, ist unseren Lesern bekannt. Weniger bekannt ist, dass wir einen zweiten Videokanal über geschäftliche Immobilieninteressen haben. Und überhaupt nicht bekannt ist …

Weiter
Deutsches Siedlungsprojekt im Königsberger Gebiet

12 Jul 2018

Das föderale Informationsportal REGNUM berichtet unter heutigem Datum, dass eine deutsche Initiativgruppe den Bau einer deutschen Siedlung im Königsberger Gebiet plant. Es handelt sich um Deutsche, die die Zugehörigkeit der Krim zu Russland ignorieren. REGNUM bittet den Pressedienst der Regierung um eine Erklärung.

Weiter
Raketenübung im Kaliningrader Gebiet begonnen

11 Jul 2018

Auf einem der Kaliningrader Truppenübungsplätze hat eine Übung mit Raketentruppenteilen begonnen. Zum Einsatz kommen auch Einheiten, die mit „Iskander“-Raketen ausgestattet sind.

Weiter
Russland baut Militärpräsenz in Kaliningrad aus

11 Jul 2018

Russische Medien berichten über den Ausbau der Militärstruktur in unmittelbarer Grenznähe zu Polen. Besonders hervorgehoben wird die Aktivierung der Bautätigkeit im Bereich Baltisk.

Weiter