Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Politik & Gesellschaft

Die Rubrik Politik & Gesellschaft vermittelt Informationen, Nachrichten und Wissenswertes bezogen auf das Gebiet und die Stadt Kaliningrad. Mit unseren Veröffentlichungen – in Zusammenarbeit mit befreundeten russischen und ausländischen Informationspartnern - sind wir bemüht Ihnen einen allgemeinen Überblick über das gesellschaftliche und politische Leben in der westlichsten Region der Russischen Föderation zu vermitteln.

Wir glauben, dass mit der Vermittlung eines realen, sensationsfreien, sachlichen Bildes über das Gebiet und die Stadt Kaliningrad es vielen Interessierten leichter fallen wird  zu uns zu reisen – sei es um sich geschäftlich zu betätigen oder einfach nur um ein paar Tage Urlaub zu genießen.  Das russische Kaliningrad ist eine moderne, aufgeschlossene, ausländerfreundliche Region – dies zu vermitteln ist eines unserer Ziele. Helfen Sie uns, kommentieren Sie unsere Beiträge, geben Sie uns Denkanstöße für Verbesserungen, teilen Sie uns Ihren Informationsbedarf mit.

Das Informationsportal «Kaliningrad-Domizil» erhebt keinen Anspruch auf journalistische Qualität. Wir positionieren uns als Kaliningrad-BLOG. Unsere Informationsagentur ist unabhängig und wird privat organisiert und finanziert.


US-Vertreterin bei der NATO fordert auf, Kaliningrad anzugreifen

03 Okt 2018

Man sollte eigentlich davon ausgehen, dass die von den Steuergeldern der Bürger bezahlten hohen Militärs der NATO-Staaten sich Mühe geben, qualitativ gut zu arbeiten und sich nach Möglichkeit so präsentieren, dass sie ernst genommen werden, denn Krieg ist nun mal eine ernste Sache.

Weiter
Ich bin keine Spionin – behauptet eine Italienerin

27 Sep 2018

Jeder kann behaupten, dass er kein Spion oder keine Spionin ist. Das ist sein oder ihr gutes Recht. Man, also die „Zuständigen“, muss das Gegenteil beweisen. Aber es gibt natürlich so subjektive Äußerungen, auf die Ausländer-Touristen oder auch Ausländer-Residenten in Kaliningrad immer häufiger stoßen.

Weiter
Kauft Abramowitsch den Kaliningrader Fußballclub „Baltika“?

26 Sep 2018

Die Agentur „Blomberg“ will erfahren haben, dass der russische Milliardär Abramowitsch seinen, ihm gehörenden, britischen Fußballclub „Chelsea“ für die Summe von drei Milliarden Pfund verkaufen will. Grund sind seine Visaprobleme mit Großbritannien. Weiterhin befürchtet er Auswirkungen durch die US-Sanktionen für sich persönlich.

Weiter
Russland reagiert auf Flugzeug-Abschuss über Syrien

24 Sep 2018

Seit heute ist der Welt klar, dass die Ergebnisse langwieriger Verhandlungen zwischen Russland und Israel im Jahre 2013 Geschichte sind.

Weiter
Neuer Vergiftungsfall in Salisbury

21 Sep 2018

Die britische Stadt Salisbury scheint sich zum Zentrum der russischen Giftindustrie zu entwickeln. Wieder gibt es einen Fall von Vergiftung von zwei Personen – einer Frau und einem Mann. Bei der Frau handelt es sich um eine Russin.

Weiter
Reklame
Es war einmal … leider kein Märchen, sondern russische Realität

20 Sep 2018

Niemals in meinem bisherigen russischen oder sowjetischen Leben hatte ich von einer Region Kabardino-Balkari gehört. Sie ist allerdings vom Rechtsstatus her eine Republik der Russischen Föderation. Und in dieser Republik gibt es ein Dorf, welches gegenwärtig in sämtlichen russischen Medien präsent ist. Dieses Dorf heißt „Kendelen“.

Weiter
Deutschland findet nun auch Gift bei Russen

18 Sep 2018

Seit einigen Tagen gibt es Meldungen in den russischen Medien, dass Pjotr Wersilow, ein Mitglied der Gruppe Pussy Riot, sich in einem bedenklichen gesundheitlichen Zustand befindet und seit dem 11. September in russischen medizinischen Einrichtungen behandelt wird.

Weiter
Putin äußert sich zur Migrationssituation in Europa und Russland

18 Sep 2018

Putin vertritt die Ansicht, dass die Migration in Europa in keiner Weise mit der Migration in Russland verglichen werden kann.

Weiter
Putin zum Abschuss des russischen Flugzeuges über Syrien

18 Sep 2018

Der russische Präsident Putin bezeichnete den Abschuss eines russischen Flugzeuges vom Typ IL-20 mit 15 Personen an Bord, die alle ums Leben gekommen sind, als tragische Zufälligkeit.

Weiter
Syrien schießt russisches Aufklärungsflugzeug ab

18 Sep 2018

Die syrische Luftabwehr hat unbeabsichtigt ein russisches Aufklärungsflugzeug vom Typ IL-20 mit 15 Personen an Bord abgeschossen.

Weiter