Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Duelle in Russland bald offizielles Streitschlichtungsmittel?

Do, 13 Sep 2018 Politik & Gesellschaft


Duelle in Russland bald offizielles Streitschlichtungsmittel?
Begleittext zur Videoinformation
Der hier veröffentlichte Text ist der gesprochene Begleittext zum Video und entspricht der Qualität eines Manuskripts. Am Ende des Textes finden Sie den eigentlichen Beitrag in Form einer Videoinformation.

 

Nach der Duellaufforderung des Chefs der RosGarde General Solotow an Alexej Nawalny spaltet sich, wie immer in solchen spektakulären Fällen, die russische Gesellschaft in ihren Ansichten.

Und so verwundert es nicht, dass, neben viel Hohn und Spott – häufig nicht zu Gunsten des RosGarde-Chefs, sich auch Vertreter der Duma zu Wort melden und meinen, dass man ein Gesetz schaffen sollte, welches die Frage des Duells bei Meinungsverschiedenheiten regeln soll.

Und natürlich verwundert es auch niemanden, dass der Initiator dieses Gedankens zur Schaffung eines Duell-Gesetzes aus den Reihen der Liberaldemokratischen Partei kommt.

Sergej Iwanow möchte mit seiner Initiative einen Duell-Kodex schaffen, dessen Erstentwurf bereits vorliegt und in der Datenbank der Duma veröffentlicht worden ist.

Er kommentierte, dass die Duell-Aufforderung von General Solotow nicht der erste Fall dieser Art ist, sondern Duell-Aufforderungen immer häufiger ausgesprochen werden, wenn Beamte der verschiedensten Führungsebenen sich mit dem einfachen Bürger auseinandersetzen, die mit irgendwelchen Entscheidungen des Staates nicht einverstanden sind.

Wenn es also Mode wird, Streitigkeiten per Duell zu lösen, so sollte es hierfür einen Verhaltenskodex geben – so der Duma-Abgeordnete.

Ein Duell soll – so die Vorstellungen des Duma-Abgeordneten – nur zwischen Gleichgestellten möglich sein und eigentlich nur Beamte bzw. Staatsdiener betreffen. Ein Duell zur Klärung von Streitigkeiten zwischen einfachen Bürgern ist zwar möglich, aber anomal und sollte eigentlich nicht genehmigt werden.

Der vorliegende Kodex-Entwurf enthält 80 Punkte. Geregelt wird die Anwendung von Pistolen und Säbeln.

Grundlage für den Kodex-Entwurf ist ein Duell-Kodex von Durasow aus dem Jahre 1912.

Reklame

Duma, Gesellschaft, RosGarde

   Kommentare ( 1 )

Frank Werner Veröffentlicht: 13. September 2018 22:12:54

Wie war das doch: Vorwärts nimmer, Rückwärts immer ....

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an