Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Europäische Union friert Visafreiheit mit Russland ein

Sa, 21 Dez 2013 Politik & Gesellschaft


Europäische Union friert Visafreiheit mit Russland ein

Die Eurokommission ist unzufrieden mit der Umsetzung der beiderseitigen Vereinbarungen

Brüssel ist nicht bereit mit Russland die Visafreiheit weiter zu besprechen. Russland hat nicht alle Schritte erfüllt, die zwischen beiden Seiten vereinbart wurden sind – so der Chefvertreter der Europäischen Union in Russland, Wigaudas Utschatzkas am Mittwoch.

Der zuständige Botschafter im russischen Außenministerium Anwar Asimow zeigte sich überhaupt nicht verwundert über diese Äußerungen, da es an sich klar ist, dass die Europäische Union kein Interesse hat und versucht, den Prozess der Einigung über die Visafreiheit in die Länge zu ziehen.

Die Europäische Union schafft künstliche Hindernisse, so der Botschafter, um die beiderseitigen Vereinbarungen, die bereits 2003 zu Fragen der Visafreiheit getroffen worden, nicht erfüllen zu müssen.

Die russische Seite hofft nun auf Erklärungen, welche Punkte der Vereinbarungen Russland angeblich immer noch nicht erfüllt hat, während des nächsten Treffens am 17.01.2014.

Bereits Anfang Dezember hatte der zuständige russische Botschafter Asimow erklärt, dass das russische Außenministerium keine besonderen Maßnahmen einzuleiten gedenke im Zusammenhang mit der Visafreiheit. „Wir werden uns nicht das Hemd von der Brust reißen. Wenn bei unseren Partnern der Gedanke für eine Visafreiheit gereift ist, dann werden wir uns auch freuen. Schade ist natürlich, dass so viel Kraft in die Vereinbarung bereits investiert wurde“, - so der Botschafter.

Quelle: http://kgd.ru/news/item/32340-evrosoyuz-zamorazhivaet-vvedenie-bezvizovogo-rezhima-s-rossiej

Anmerkung UN: Die Vermutung liegt nahe, dass das von Russland einseitig angekündigte Regime für 72-Stunden Visafreiheit nun wohl vorläufig nicht in Kraft tritt. Schade für die Deutschen, die nun wieder Anträge schreiben und Geld bezahlen müssen.

Reklame

Europäische Union, Russland, Visa

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an