Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Gute Arbeit im Quadrat verstößt gegen russische Gesetze

Di, 19 Nov 2013 Politik & Gesellschaft


Gute Arbeit im Quadrat verstößt gegen russische Gesetze

Gute Arbeit im Kollektiv verstößt gegen russische Gesetze. Zumindest muss man zu dieser Schlussfolgerung kommen, wenn man die Forderung der Kaliningrader Staatsanwaltschaft liest, einen Interessenskonflikt innerhalb der Kaliningrader Stadtverwaltung zu beseitigen.

Es geht um die Familie „Muchomor“ – eine bekannte Familie in Kaliningrad. Sie, Frau Muchomor ist Stellvertretende Bürgermeisterin von Kaliningrad. Vor einem reichlichen Jahr stand sie im negativen Zentrum der Aufmerksamkeit, weil ihr Sohn … ach, lassen wir das. Das ist kalter Kaffee von gestern. Auf alle Fälle ist sie als „die Macherin“ von Kaliningrad hoch angesehen. Keiner bezweifelt ihre Arbeitswut und ihre fachliche Kompetenz.

Und dann gibt es „Ihn“, den Herrn Anatoli Muchomor. Ja, er ist der Ehemann. Und er steht ebenfalls häufig im Zentrum der Aufmerksamkeit. Er ist nämlich Generaldirektor der stadteigenen Verkehrsbetriebe und ist genauso ein „Arbeitstier“ wie seine Gattin. Und er versucht mit viel Engagement die defizitären Verkehrsbetriebe über Wasser zu halten und den neuen Anforderungen im modernen Kaliningrad anzupassen. Nicht alles gelingt … aber was soll´s.

Das Problem ist, dass die Verkehrsbetriebe der Frau Muchomor unterstehen. Und hier sehen sowohl die Kaliningrader Staatsanwaltschaft wie auch der Leiter der Kaliningrader Filiale von „Transparency International“, Ilja Schuhman, Korruptionspotential.

Reale Fakten zu irgendwelchen vermuteten, bewiesenen oder geplanten Korruptionen gibt es nicht. Aber, so vermutlich die Denkweise … es könnte ja mal sein. Um dem zu entgehen, könnte man ganz einfach Frau Muchomor entlassen, oder ihren Mann entlassen oder eine Reorganisation der Kaliningrader Stadtverwaltung vornehmen. Man könnte aber auch einfach mal ein wenig den Menschen vertrauen, die schon jahrelang in dieser Funktion ihre Aufgaben ohne Beanstandungen erfüllen und darauf hoffen, dass die Abgeordneten des Stadtrates ihrer Kontrollfunktion gerecht werden. Und dann gibt es auch noch die Massenmedien, die auch beiden auf die Finger schauen.

Uwe Niemeier unter Verwendung von Material aus Quelle: http://www.newkaliningrad.ru/news/politics/2829000-prokuratura-nashla-konflikt-interesov-v-deystviyakh-svetlany-mukhomor.html

Reklame

Gesetz, Kaliningrad, Persönlichkeiten, Stadtverwaltung

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an