Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

In Russland kommt es immer dicker

Fr, 03 Aug 2018 Politik & Gesellschaft


In Russland kommt es immer dicker

In Russland ist die Zahl der Bürger, die an Fettleibigkeit erkrankt sind in den letzten fünf Jahren um 30 Prozent angewachsen. Damit hat Russland fast den Fettgehalt der US-Bürger erreicht – so ist einer Information des russischen Gesundheitsministeriums zu entnehmen.

Alleine im letzten Jahr erhielt 1,3 Prozent der russischen Bevölkerung die ärztliche Nachricht, dass es bei ihnen „Dicke“ gekommen ist, sie also an Fettleibigkeit erkrankt sind. In absoluten Zahlen sind dies 1,9 Millionen Menschen.

Unter Kinder und Jugendlichen im Alter bis 18 Jahre leiden 5,3 Prozent an Fettleibigkeit. Das sind 451.000 Personen.

Weiter im Videobeitrag

Reklame

Gesundheitswesen

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an