Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Umfrage

Umfrage 16. Juni 2019
  • Wie viele Grenzübergänge hat das Kaliningrader Gebiet?

Zweite Umfrage 1. Juni 2019
  • Nahverkehr-Haltestelleninformationen in Kaliningrad in englischer Sprache?

Alle Umfragen

Neujahrsansprache des Gouverneurs des Kaliningrader Gebietes

Mo, 31 Dez 2018 Politik & Gesellschaft


Neujahrsansprache des Gouverneurs des Kaliningrader Gebietes

Kaliningrader, Bürger der Stadt, der Siedlungen und Dörfer des Kaliningrader Gebietes!

Schon bald zeigen die Uhren die letzten Minuten des alten Jahres an und wir werden gemeinsam mit dem ganzen Land ins neue Jahr 2019 eintreten.

Aber bevor wir uns alle gegenseitig Glück wünschen, möchte ich einige Worte zum auslaufenden Jahr 2018 sagen.

Das Jahr war schwierig, aber gleichzeitig auch erfolgreich. Aber gemeinsam haben wir die Herausforderungen gemeistert.

Ich möchte Ihnen allen dafür danken.

Ich habe die Arena des neuen Stadions „Kaliningrad“ ausgewählt, um mich an Sie zu wenden, denn es ist jetzt unzweifelhaft zu einem Symbol unserer Stadt geworden, es ist ein Orientierungspunkt für die neue Zukunft der Region, ein Symbol der Entwicklung und Erneuerung. Schon in allernächster Zeit wird rings um dieses Stadion ein neuer Stadtbezirk wachsen, angefüllt mit neuen, frischen Ideen, ambitionierten Plänen und ausgefüllt mit Ereignissen.

Gemeinsam mit Ihnen sind wir in diesem Jahr einen großen Weg gegangen und haben viele, nicht ganz einfache Projekte realisiert.

Wir haben die Fußball-Weltmeisterschaft durchgeführt, haben unsere Gastfreundschaft gezeigt und haben gezeigt, dass wir das Ereignis ideal vorbereitet haben. Ich wiederhole, es ist unser gemeinsamer Verdienst.

Nur die Weltmeisterschaft – das war nicht nur das Stadion, der Fußball und die Touristen. Das war auch eine gewaltige Anzahl von infrastrukturellen Veränderungen.

Wir haben einen neuen Airport gebaut, welchen wir durchaus als einen der besten im Lande bezeichnen können, wir haben 165 Km Straßen in Ordnung gebracht, haben Krankenhäuser, Schulen und Kindergärten gebaut und instandgesetzt und haben den Anblick unserer Stadt verändert. Das haben wir alles gemeinsam geschafft.

Deshalb, wo wir uns nun vom Jahr 2018 verabschieden, können wir sagen, dass es ein Jahr voranschreitender Entwicklung war, ein Jahr welches neue Horizonte eröffnet hat.

An der Schwelle zum neuen Jahr möchte ich der Hoffnung Ausdruck geben, dass Sie uns auch weiterhin unterstützen. Auf uns warten viele neue Projekte. Besonders möchte ich den Bau des langersehnten onkologischen Zentrums hervorheben, welcher bereits begonnen hat. Ich kann Ihnen mitteilen, dass wir im kommenden Jahr den Straßenbau auch im Osten des Gebietes vorantreiben. Wir planen in den östlichen Kommunen 85 Kilometer Straße zu bauen.

Große Aufmerksamkeit richten wir auf die Erhöhung des Lebensniveaus in der Region. Wir werden auch weiterhin gegen die Gehälter im Umschlag vorgehen und werden die Gerechtigkeit in allen Sphären des Lebens wieder herstellen.

Ich möchte, dass wir den nächsten Jahreswechsel in der Region begehen, die wir dann mit Recht als Zukunftsregion bezeichnen können, als innovativ, als technologisch, als effektiv, aber am wichtigsten, als Region die bequem für die Bewohner ist.

In den letzten Minuten des Jahres 2018 möchte ich Ihnen und Ihren Nächsten Wohlstand wünschen, Frieden, Gutes und Gesundheit im neuen Jahr.

Reklame

Gouverneur

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an