Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Naliwai, Naliwai - Erheblicher Rückgang der Todesfälle durch Alkoholmissbrauch

Mi, 20 Feb 2019 Politik & Gesellschaft


Naliwai, Naliwai - Erheblicher Rückgang der Todesfälle durch Alkoholmissbrauch
Begleittext zur Videoinformation
Der hier veröffentlichte Text ist der gesprochene Begleittext zum Video und entspricht der Qualität eines Manuskripts. Am Ende des Textes finden Sie den eigentlichen Beitrag in Form einer Videoinformation. Nur der Manuskripttext enthält nicht alle angebotenen Informationen, denn im Videobeitrag gibt es zusätzliche eingeblendete Text-, Grafik- und Fotoinformationen.

 

 

In Russland sind die Todesfälle im Ergebnis von Alkoholmissbrauch im Jahre 2018 um 18 Prozent rückläufig. Vergiftet mit Todesfolge haben sich somit 5.600 Personen. Darüber informiert das Zentrum für die Erarbeitung der nationalen Alkoholpolitik.

Den höchsten Anteil an den Todesfällen hatten das Moskauer Umfeld, das Gebiet Swerdlowsk und das Gebiet Kemerow.

Der starke Rückgang der Todesfälle steht wohl ursächlich im Zusammenhang mit dem Verkaufsverbot für alkoholhaltige chemische Flüssigkeiten, die als Ersatz für zu teuren Alkohol von den Abhängigen konsumiert wurde. Es wurde an 49 Todesfälle in Irkutsk erinnert, wo alkoholabhängige ein alkoholhaltiges Wannenreinigungsmittel getrunken hatten.

Reklame

Gesundheitswesen

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an