Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Neugierige und Moskau-Besucher können die Militärparade vier Mal sehen

Mi, 29 Apr 2015 Politik & Gesellschaft


Neugierige und Moskau-Besucher können die Militärparade vier Mal sehen

Das russische Verteidigungsministerium informierte, dass die Moskauer und ihre Gäste am 9. Mai die modernste Militärtechnik, über die Russland verfügt, während der Militärparade besichtigen können. Aber es gibt auch frühere Möglichkeiten – während des Trainings auf dem Roten Platz in Moskau.

Während der Militärparade wird sowohl die modernste, wie auch historische Technik gezeigt. Damit alles bestens klappt, wird in Moskau die Parade drei Mal trainiert und die Bevölkerung und die Besucher Moskaus haben die Möglichkeit schon vorab einen Blick auf die Teilnehmer zu werfen.

Zwei Proben, unter Teilnahme von Fußtruppen und Kampftechnik finden am 29. April und 4. Mai in Moskau, in der Zeit von 22:00 Uhr bis 01:00 Uhr (Moskauer Zeit) statt. Bereits ab 18.00 Uhr können Zuschauer aber bereits die Bereitstellung der Technik in den Anliegerstraßen beobachten.

Die Generalprobe, dann bereits unter Teilnahme der Luftstreitkräfte, findet am 7. Mai um 10:00 Uhr in Moskau statt. Die Bereitstellung der Technik beginnt um 07:00 Uhr.

Militärparaden anlässlich des 70. Jahrestages des Sieges im Großen Vaterländischen Krieg, finden am 9. Mai in insgesamt 26 Städten Russland statt, so auch in Kaliningrad. An der Parade in Moskau nehmen 194 Technikeinheiten, so u.a. die modernsten Panzer vom Typ T-14, die Kampfmaschine „Kurganez-25“ und die Artillerie-Selbstfahrlafette 2C35 „Koalition“, teil. Weiterhin nehmen 14.000 Armeeangehörige teil und es werden 150 Flugzeuge und Hubschrauber gezeigt.

Reklame

Militär

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an