Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Null – wer bietet weniger?

Sa, 14 Apr 2018 Politik & Gesellschaft


Null – wer bietet weniger?

Das amerikanische Verteidigungsministerium informierte über Einzelheiten des nächtlichen Überfalls auf Syrien. Man liest erstaunliche Zahlen.

Das US-Verteidigungsministerium informierte, dass russische Flugabwehreinheiten in keiner Weise in der Nacht des US-Raketenangriffes aktiv geworden sind. Es gab keinerlei Abstimmungen mit der russischen Seite, aber es gab einen Informationskanal, der ständig aktiv geschaltet war, um mögliche Zwischenfälle zu verhindern. Dies teilte der Leiter der Verwaltung für strategische Planungen und Politik im Komitee der Stabschefs der Streitkräfte der USA mit.

Weiterhin informierte der US-General, dass die syrische Luftabwehr keine einzige amerikanische Rakete abgeschossen habe. Alle Raketen haben ihr Ziel erreicht. Dem entgegen, stehen die syrischen und russischen Meldungen, wonach 71 US-Raketen ihr Ziel nicht erreichten.

Der US-General informierte, dass die syrischen Streitkräfte vierzig Raketen der Klasse „Erde-Luft“ zu einem Zeitpunkt abgeschossen haben, als die amerikanische Operation schon beendet war. Der General bezeichnete die Handlungen der syrischen Luftabwehr als nichteffektiv und riskant.

Anm. UN: Ein etwas sehr merkwürdiges Verhalten der syrischen Militärs, auf einen Gegner zu schießen, der schon nicht mehr vorhanden ist.

ABC News informiert, dass der General geäußert haben soll, dass während der Operation Schläge gegen drei Objekte geführt worden sind. Alle Objekte sollen im Zusammenhang mit der Produktion oder der Lagerung von Chemiewaffen gestanden haben. Gegen das erste Ziel wurden 76 Raketen gestartet, gegen das zweite 22 und gegen das dritte sieben Raketen. Somit wurden also 105 Raketen abgefeuert – ebenfalls nicht ganz die Zahlen, die Syrien gemeldet und die Russland fixiert hatte

Uwe Niemeier

Reklame

Außenpolitik, Militär, Syrien

   Kommentare ( 2 )

Hauke Veröffentlicht: 14. April 2018 20:11:50

Nun ja, die offiziellen deutschen Medien berichten auch nur von einem großen Erfolg.
Von abgeschossenen Raketen hört man kein Wort.

Frank Werner Veröffentlicht: 14. April 2018 20:30:06

@Hauke
Schlichtweg nicht war. Mal etwas mehr als die Headlines lesen ...

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an