Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Umfrage

Umfrage 16. Februar 2019
  • Wieviel Steuern muss Kaliningrad-Domizil in Russland zahlen?

Alle Umfragen

Polnischer Botschafter in Kaliningrad

Di, 21 Jan 2014 Politik & Gesellschaft


Polnischer Botschafter in Kaliningrad
Der außerordentliche und bevollmächtigte Botschafter Polens in Russland Wojciech Zajaczkowski hielt sich anlässlich des Wechsels des polnischen Generalkonsuls in Kaliningrad auf.
 
Er beurteilte die Zusammenarbeit zwischen dem Kaliningrader Gebiet und einzelnen Wojewodschaften im grenznahen polnischen Raum als bestes Beispiel für eine erfolgreiche gemeinsame Arbeit beider Staaten.
 
„Die polnisch-russischen Beziehungen sind in den letzten Jahren pragmatischer geworden, als dies früher war. Es gibt Themen, wo wir verschiedene Ansichten haben und es gibt Themen wo wir gemeinsam arbeiten. Und eines der besten Beispiele was man gemeinsam erreichen kann ist das, was wir in Kaliningrad geschaffen haben. Das ist der kleine visafreie Grenzverkehr zwischen Kaliningrad und den benachbarten Wojewodschaften in Polen. Wir möchten mehr von diesen positiven Momenten in den polnisch-russischen Beziehungen“, - unterstrich der Botschafter während eines Treffens mit dem Gouverneur Nikolai Zukanov.
 
Nach seiner Meinung könnte man weitere positive Momente in der Wirtschaft finden. Im Jahre 2015 findet ein „Polnisches Jahr in Russland“ und ein „Russisches Jahr in Polen“ statt. „Es ist kein Geheimnis, dass wir uns nicht mehr so verstehen, wir uns weniger kennen als das früher war, weil im Verlaufe der letzten zwanzig Jahre weniger Kontakte waren. Und dieses Ereignis soll helfen die Situation zu beeinflussen, soll die Errungenschaften auf kulturellem Gebiet zeigen, der Wissenschaft, Wirtschaft – soll das zeigen, was jeweils Interesse beim Nachbarn hervorruft“, - kommentierte der polnische Botschafter.
 
Reklame

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an