Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Quote für ausländische Studenten soll erheblich erhöht werden

Mi, 29 Apr 2015 Politik & Gesellschaft


Quote für ausländische Studenten soll erheblich erhöht werden

Das russische Außenministerium, das Bildungsministerium und RosZusammenarbeit haben sich an die russische Regierung mit der Bitte gewandt, die Quote für ausländische Studenten zu erhöhen.

„Wir haben 16.000 Anträge für das laufende Studienjahr aus 160 Ländern erhalten und bitten deshalb die Quote für ausländische Studenten zu erhöhen“, - so der Chef von RosZusammenarbeit, der auch seit dem Jahre 2014 verantwortlich zeichnet für die Programme zur Auswahl ausländischer Studenten für ein Studium an einer russischen Bildungseinrichtung.

Der Beamte informierte, dass das Studium von Ausländern auch das Ziel hat, eine prorussische Einstellung in den nationalen ausländischen Eliten zu formieren, die dann auch die russischen Interessen in ihren Ländern, auch mit langfristigem Charakter, verfolgen.

Im Jahre 2016 wird das Studium der Ausländer dem russischen Staat 206 Mio. Rubel kosten. Im Jahre 2019 werden die Kosten dann auf 4,5 Milliarden Rubel anwachsen, obwohl ein Anwachsen dieser Kosten durch das Finanzministerium als nicht wünschenswert bezeichnet wurde.

Gegenwärtig beläuft sich die Quote für ausländische Studenten auf 15.000, die im Oktober 2013 festgelegt wurde.

Reklame

Bildung

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an