Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Umfrage

Wissenstest Juni 2017
  • Gouverneure der russischen Regionen werden …

Alle Umfragen

Russland plant die USA und die NATO zum Hauptkriegsgegner zu erklären

Sa, 06 Sep 2014 Politik & Gesellschaft


Russland plant die USA und die NATO zum Hauptkriegsgegner zu erklären

Diese Meinung vertrat der Armeegeneral Juri Jakubow im Rahmen der Überarbeitung der russischen Militärdoktrin. Bei der aktuellen Überarbeitung der russischen Militärdoktrin wird der Absatz über die Möglichkeit eines atomaren Präventivschlages entfernt.

Weiterhin entfernt Russland den Absatz über mögliche Gegner. Diese Information erhielt „Interfax“ vom ehemaligen Chef des russischen Generalstabes und Co-Autor der seit 2010 gültigen russischen Militärdoktrin Armeegeneral Juri Baluewski.

In den neuen Militärdoktrin werden nicht offizielle Pläne zur Verteidigung der Russischen Föderation präzisiert. Und in diesen nicht offiziellen Plänen wird alles berücksichtigt – so der Armeegeneral – so die vermutlichen Gegner, die vermutlichen Verbündeten und auch Festlegungen zum System der atomaren Zurückhaltung und der Anwendung strategischer atomarer Kräfte in besonderen Perioden.

Wie Armeegeneral Baluewski betonte, sind die im Februar 2010 angenommenen russischen Militärdoktrin nach wie vor aktuell, aber es machen sich einige Veränderungen im Zusammenhang mit den aktuellen Ereignissen in der Ukraine, der Ausweitung der NATO und der Problematik der Raketenabwehr in Europa erforderlich. Er betonte die sorgfältige Erarbeitung der notwendigen Korrekturen, insbesondere was die Frage der Anwendung von Atomwaffen anbelangt.

Die bisher gültigen Militärdoktrin sahen vor, dass sich Russland das Recht der Anwendung von Atomwaffen vorbehält, wenn Russland oder seine Verbündeten mit Atomwaffen oder anderen Massenvernichtungswaffen angegriffen wird. Weiterhin sahen die Doktrin die Anwendung von Atomwaffen vor, wenn sich Russland einer großangelegten Aggression unter Anwendung normaler Waffen ausgesetzt sieht und die Existenz des Staates an sich bedroht ist.

Armeegeneral Juri Jakubow erklärte gegenüber „Interfax“, das in den neuen Militärdoktrin der Hauptgegner definiert werden muss. Weiterhin müssen ganz konkret die Bedingungen festgelegt werden für die Führung eines präventiven Erstschlages. Nach seinen Worten ist der Hauptgegner Russland die Vereinigten Staaten von Amerika und die NATO.

Quelle: http://www.interfax.ru/russia/395154

Reklame

Militär

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an