Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Umfrage

Umfrage 16. Juni 2019
  • Wie viele Grenzübergänge hat das Kaliningrader Gebiet?

Zweite Umfrage 1. Juni 2019
  • Nahverkehr-Haltestelleninformationen in Kaliningrad in englischer Sprache?

Alle Umfragen

Russland stellt Tourismus-Zusammenarbeit mit der Türkei ein

Fr, 27 Nov 2015 Politik & Gesellschaft


Russland stellt Tourismus-Zusammenarbeit mit der Türkei ein

Der Chef der russischen staatlichen Behörde „RosTurism“ Oleg Safonow hat erklärt, dass die Zusammenarbeit zwischen Russland und der Türkei auf dem Tourismusgebiet beendet wird.

Seine Behörde wird aufmerksam die Entwicklung der Ereignisse verfolgen und wird entsprechende Empfehlungen an die Bürger zu Reisen in die Türkei geben. Die Behörde geht davon aus, dass es im Jahre 2016 zu einem weiteren erheblichen Rückgang der Auslandsreisen durch russische Bürger kommt und man sich mehr auf innerrussische Ziele orientiert. Bereits in diesem Jahr hat der innerrussische Tourismus um 30 Prozent zugenommen.

Im vergangenen Jahr hatten 3,3 Mio. Russen die Türkei besucht und dort rund 65 Mrd. Rubel ausgegeben. Die russischen Reiseveranstalter haben bereits 40.000 Reisen in die Türkei verkauft, den Kosten sie vermutlich nun rückerstatten müssen.

Gegenwärtig halten sich noch rund 10.000 russische Touristen in der Türkei auf. Eine Evakuierung ist gegenwärtig nicht vorgesehen. Die Rückkehr der Touristen erfolgt mit Beendigung des gebuchten Aufenthaltes. Flugzeuge fliegen leer in die Türkei, bereits aufgefüllt mit allem notwendigen, um in der Türkei keine Serviceleistungen und auch keine Bordverpflegung mehr erhalten zu müssen.

Reklame

Sanktionen, Türkei

   Kommentare ( 1 )

ru-moto Veröffentlicht: 27. November 2015 19:57:26

Von mir haben die Türken noch keinen einzigen Cent / Rubel bekommen, und so wird es auch künftig bleiben. Leider gibt es viele ungebildete und morallose Europäer, welche auch künftig in die Türkei fliegen werden. Türkische waren, türkische und amerikanische Erdnüsse: Nein, danke!

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an