Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Russland verstärkt Militärgruppierung in Syrien

Do, 19 Nov 2015 Politik & Gesellschaft


Russland verstärkt Militärgruppierung in Syrien

Auf Weisung des russischen Präsidenten Putin wird die Militärgruppierung Russlands in Syrien verstärkt. Es werden weitere 37 Flugzeuge nach Syrien verlegt.

Darüber informierte der Chef des russischen Generalstabs Armeegeneral Waleri Gerasimow.

Der Stabschef informierte weiter, dass durch Russland die kosmische Aufklärung des syrischen Territoriums verstärkt wurde. Insgesamt sind 10 Weltraumobjekte, sowohl militärische, wie auch zivile an der vom russischen Präsidenten gestellten Aufgabe, beteiligt. Auch wurde die Umlaufbahn einiger Satelliten geändert, um genauere Aufnahmen des syrischen Territoriums zu erhalten.

Weiterhin informierte der Stabschef, dass die Weltraumgruppierung der russischen Armee durch neue Satelliten verstärkt wird. Hierbei handelt es sich um Satelliten aus der operativen Reserve, die bereits im Weltall sind, aber auch durch den Neustart von Sputniks.

Putin hatte von den Militärs gefordert, die Aktivitäten der Luftstreitkräfte in Syrien so zu erhöhen, dass die Terroristen verstehen, dass ihr Untergang unvermeidlich ist.

Gegenwärtig verfügt Russland in Syrien über rund 50 Flugzeuge und Hubschrauber.

Reklame

Syrien

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an