Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Russland verstärkt Militärpräsenz in Weißrussland

Do, 08 Mai 2014 Politik & Gesellschaft


Russland verstärkt Militärpräsenz in Weißrussland
Als Antwort auf die Verstärkung der NATO-Truppen entlang der Grenze zu Russland, verstärkt Russland seine Militärpräsenz in Weißrussland.
 
Eine entsprechende Erklärung gab der Stellvertretende Vorsitzende des Komitees für Verteidigungsfragen der russischen Staatsduma Franz Klinzewitsch ab. Er informierte, dass Russland damit symmetrische Antworten auf die Vorgehensweise der NATO gibt. Er betonte, dass nicht Russland mit den militärischen Aktivitäten begonnen hat und selbstverständlich auf jeden Schritt der NATO eine adäquate Antwort geben wird.
 
Die NATO hatte vor wenigen Tagen darüber informiert, dass sie die ständige Stationierung von Truppen in Osteuropa plane.
 
Wie der Duma-Abgeordnete ausführte, werden alle Länder, die auf ihrem Territorium Einrichtungen und Ausrüstungen der NATO stationieren automatisch zum Ziel für einen militärischen Schlag. Befindet sich ein ernsthaftes Objekt auf dem Territorium von Litauen, kann man eine einzige beliebige Atommunition abschließen und Litauen hört faktisch auf zu existieren – so Klinzewitsch.
 
Reklame

Duma, Föderales, Militär, Nato, Weissrussland

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an