Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Umfrage

Umfrage 16. Juni 2019
  • Wie viele Grenzübergänge hat das Kaliningrader Gebiet?

Zweite Umfrage 1. Juni 2019
  • Nahverkehr-Haltestelleninformationen in Kaliningrad in englischer Sprache?

Alle Umfragen

Russlands Premier will Zähne zeigen

Do, 24 Apr 2014 Politik & Gesellschaft


Russlands Premier will Zähne zeigen

Der russische Prämier Dmitri Medwedjew will der Welthandelsorganisation Zähne zeigen für den Fall der Einleitung von Sanktionen.

Die russischen Unternehmer werden allen notwendigen Schutz erhalten, sollten der Westen und die Welthandelsorganisation unfreundliche Handlungen gegen Russland einleiten. Dies versicherte der russische Premier während seines Auftritts vor der Staatsduma im Rahmen seiner Darlegungen zum Rechenschaftsbericht der Regierung.

„Wir werden Zähne zeigen, wenn dies begründet und gesetzlich sanktioniert ist“, - so Dmitri Medwedjew. Die russische Geschäftswelt wird alle notwendige Unterstützung erhalten. Aber auch die Firmen müssen unter den Bedingungen einer harten Konkurrenz, auch ohne Sanktionen, zu arbeiten.

Medwedjew betonte auch, dass die verhängten Sanktionen, einschließlich der Sanktionen im elektronischen Zahlungsverkehr seitens Russlands nicht ungestraft hingenommen werden.

Eine Reihe von westlichen Ländern, einschließlich der USA und der Europäischen Union, haben im März Sanktionen gegen Russland verhängt. Der Sinn bestand darin Konten zu blockieren und einigen großen Geschäftsleuten das Reisen zu verbieten.

Quelle: http://lenta.ru/news/2014/04/22/teeth/

Reklame

Europäische Union, Föderales, Handel, Internationales, Russland, Sanktionen

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an