Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Syrien vor großer Bodenoffensive?

Mi, 14 Okt 2015 Politik & Gesellschaft


Syrien vor großer Bodenoffensive?

Reuters will erfahren haben, dass sich die syrischen Regierungstruppen, gemeinsam mit dem Iran auf eine großangelegte Bodenoffensive vorbereiten.

Die syrischen Regierungstruppen des Präsidenten Assad bereiten sich mit Unterstützung des Iran und der schiitischen Organisation „Hisbolla“, sowie den russischen Luftstreitkräften auf eine großangelegte Angriffsaktion mit Bodentruppen im Bereich der Stadt Aleppo vor. Dies meldet Reuters unter Bezugnahme auf regierungsnahe Kreise in Syrien.

Diese Bodenoffensive ist die Fortsetzung der Offensive gegen die Kämpfer in der Provinz Hama. Deshalb werden in diesem Bereich große Truppenteile der syrischen Regierungsarmee, Elitekämpfer der Hisbolla und tausende von Iraner konzentriert – so eine Quelle. Eine weitere Quelle berichtet, dass alle Entscheidungen bereits getroffen sind. Die Hauptlast der Angriffsoperation obliegt iranischen Truppen.

Am 8. Oktober kam im Raum Aleppo ein iranischer General ums Leben, welcher den Truppen des syrischen Präsidenten Assad bei der Vorbereitung von militärischen Operationen geholfen hatte.

Gegenwärtig kontrolliert die syrische Regierungsarmee den westlichen Teil von Aleppo. Der andere Teil der Stadt wird durch Kämpfer verschiedenster Gruppierungen kontrolliert. Im Norden von Aleppo bekämpft die sogenannte gemäßigte Opposition den Islamischen Staat.

Reklame

Syrien

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an