Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Umfrage

Umfrage 16. Juni 2019
  • Wie viele Grenzübergänge hat das Kaliningrader Gebiet?

Zweite Umfrage 1. Juni 2019
  • Nahverkehr-Haltestelleninformationen in Kaliningrad in englischer Sprache?

Alle Umfragen

Tolle Leistung – 20 Tonnen Bier geklaut

Sa, 02 Mai 2015 Politik & Gesellschaft


Tolle Leistung – 20 Tonnen Bier geklaut

Ein Bewohner der Stadt Omsk hat aus einer Brauerei 20 Tonnen Bier gestohlen. Gedacht war dieser Diebstahl nicht für die Befriedigung des Eigenbedarfs, sondern für den Weiterverkauf.

Ein 22jähriger junger Bürger aus der Stadt Omsk hat aus einer Brauerei 20 Tonnen Bier gestohlen. Er hatte auf der Straße einen Ausweis gefunden und dort seine eigene Fotografie eingeklebt. Dann lieh er sich von einem Bekannten einen LKW aus und fälschte dessen Kfz.-Kennzeichen. Dann suchte er im Internet einen Besteller für Bier und fand diesen in Abakan. In seinem Namen wendete er sich an die Bierbrauerei mit den gefälschten Dokumenten.

Das verladene Bier stellte einen Wert von mehr als einer Million Rubel dar. Allerdings brachte er das Bier nicht nach Abakan, sondern parkte es in der Nähe von Omsk auf einem Parkplatz in der Nähe der Siedlung Amurski. Von dort aus versuchte er einen Käufer für das Schaumgetränk zu finden. Seine Suche war erfolgreich und er verkaufte ihm die ganze Fracht für einen Viertel des wirklichen Wertes, also für 250.000 Rubel.

Danach verschwand der junge Mann. Allerdings konnte die Polizei seinen Weg unter Nutzung verschiedener technischer Hilfsmittel, u.a. von Videokameras verfolgen. Sie fand das Fahrzeug und auch den jungen Mann. Der muss nun mit bis zu zwei Jahren Bierentzug rechnen.

Reklame

Recht und Gesetz

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an