Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Umfrage

Wissenstest Juni 2017
  • Gouverneure der russischen Regionen werden …

Alle Umfragen

Unverhofft? Wie Putin den Kaliningrader Gouverneur erschreckt

Fr, 09 Mai 2014 Politik & Gesellschaft


Unverhofft? Wie Putin den Kaliningrader Gouverneur erschreckt

Am gestrigen Tag widmete sich der russische Präsident Wladimir Putin einigen ausgewählten Problemen in den Gebieten. Und er kritisierte drei Regionen wegen Nichterfüllung seiner Weisungen.

Die schärfste Formulierung fand er für das Kaliningrader Gebiet – und dies schreckte anscheinend „plötzlich und unerwartet“ den Kaliningrader Gouverneur auf.

In Russland wird seit Jahren an der Umsetzung der „Ein-Fenster-Politik“ gearbeitet. Hier geht es nicht um die Verringerung der Fenster in Wohn- und Verwaltungsgebäuden, sondern um die Bündelung von Verwaltungsvorgängen. Der russische Bürger soll möglichst konzentriert an einer Stelle viele verschiedene bürokratische Verwaltungsangelegenheiten erledigen können und man will das leidige Schlange stehen verringern.

Die Praxis zeigt, dass in vielen staatlichen Einrichtungen bereits Zentren, zweckbestimmt eben nur für diese Einrichtung, eröffnet wurden. Mit spitzer Zunge wird dies durch die Bevölkerung kommentiert – wenn sich 10 Schalter in diesem Zentrum befinden, aber nur ein Schalter besetzt ist … das ist eben die „Ein-Fenster-Politik“.

Nun hat Putin dies angeprangert und Kaliningrad als das schlechteste Beispiel in ganz Russland dargestellt.

Prompt reagierte am Abend des gestrigen Tages der Kaliningrader Gouverneur N. Zukanov und forderte, bis zum Herbst fünf neue Zentren zu eröffnen – je ein Zentrum in einer Stadt im Kaliningrader Gebiet. An sich keine neue Forderung, denn die Eröffnung dieser Zentren war geplant für dieses Jahr – nur ist Putin mit seiner Kritik dem Gouverneur zuvorgekommen.

„Die Aufgabe ist klar – die Weisungen des Präsidenten sind zu erfüllen …“ – so der Kaliningrader Gouverneur. Tja, und wer die Weisungen des Präsidenten nicht erfüllt, wird sicherlich die Chance erhalten für einen Gedankenaustausch in der Präsidialverwaltung in Moskau.

Uwe Niemeier unter Nutzung von

Quelle: http://klops.ru/news/obschestvo/90484-nikolay-tsukanov-potreboval-k-oseni-otkryt-v-oblasti-pyat-tsentrov-odnogo-okna

Reklame

Gebiet, Gouverneur, Kaliningrad, Präsident

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an