Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

USA – Streit um den Kauf russischer Kampfhubschrauber

Sa, 16 Aug 2014 Politik & Gesellschaft


USA – Streit um den Kauf russischer Kampfhubschrauber

Das Pentagon hat sich gegen die Meinung des amerikanischen Kongresses gestellt und fordert den Kauf russischer Hubschrauber, zweckbestimmt für den Einsatz in Afghanistan.

Der amerikanische Kongress ist gegen diesen Einkauf und fordert den Einsatz von Hubschraubern amerikanischer Produktion.

Der Streit zwischen dem Pentagon und dem Kongress entwickelt sich vor dem Hintergrund der gegen Russland verhängten Sanktionen. Hochgestellte amerikanische Militärs bestätigten, dass das Pentagon bereit ist, russische Militärtechnik zu kaufen – allerdings muss auch der politische Wille vorhanden sein.

Das Pentagon hat insgesamt drei Verträge für Lieferungen von 70 Militärhubschraubern von Typ Mi-17W-5 unterschrieben. Bisher hat Russland schon 45 Hubschrauber geliefert.

Der Streit bahnte sich in den USA schon im Februar an, als die USA bereits Sanktionen gegen Russland planten. Vertreter des Pentagon baten die amerikanischen Politiker, die russischen Exportstrukturen für Militärtechnik aus der Sanktionsliste auszuschließen. Die Lieferung der russischen Hubschrauber ist deshalb wichtig, weil die afghanischen Piloten sehr gut vertraut sind mit dieser Technik und keinerlei Ausbildung bedürfen.

Quelle: http://lenta.ru/news/2014/08/14/helos/

Reklame

USA

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an