Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

USA haben neue nationale Verteidigungsstrategie veröffentlicht

Fr, 03 Jul 2015 Politik & Gesellschaft


USA haben neue nationale Verteidigungsstrategie veröffentlicht

Das amerikanische Verteidigungsministerium hat die überarbeitete nationale Verteidigungsstrategie veröffentlicht. Diese sieht den Widerstand gegen revisionistische Staaten vor, die internationales Recht und Normen brechen.

Zu diesen Staaten zählt nach Ansicht der USA auch Russland.

In der neuen Militärstrategie wurde festgeschrieben, wie die amerikanischen Militärs reagieren müssen auf Gefahren und Herausforderungen und welche Länder im besonderen Aufmerksamkeitsfocus der USA stehen.

„In Übereinstimmung mit dem strategischen Dokument, müssen die Streitkräfte der USA solchen revisionistischen Staaten entgegenwirken wie Russland, welche internationale Normen herausfordern, wie auch extremistischen Organisationen wie dem „Islamischen Staat“, - formuliert die Pressemitteilung des Pentagon.

Im amerikanischen Verteidigungsministerium vermerkte man, dass Russland einen bestimmten Beitrag leistet bei der Lösung von Sicherheitsfragen – so z.B. im Kampf gegen den Terrorismus und dem Rauschgiftmissbrauch. Aber das Wichtigste – Moskau versucht seine Kraft einzusetzen für die Erreichung eigener Ziele. Russland demonstriert ständig, dass es die Souveränität seiner Nachbarn nicht respektiert … Russische Militärhandlungen bedrohen die regionale Sicherheit direkt oder über mit ihr verbundene Kräfte.

Neben Russland werden in dem strategischen Dokument auch die Länder Iran, Nord-Korea und China genannt.

Reklame

Militär, USA

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an