Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Umfrage

Umfrage 16. Juni 2019
  • Wie viele Grenzübergänge hat das Kaliningrader Gebiet?

Zweite Umfrage 1. Juni 2019
  • Nahverkehr-Haltestelleninformationen in Kaliningrad in englischer Sprache?

Alle Umfragen

USA haben Russland den Hybrid-Krieg erklärt und die erste Stufe ausgelöst

Di, 28 Apr 2015 Politik & Gesellschaft


USA haben Russland den Hybrid-Krieg erklärt und die erste Stufe ausgelöst

Das russische Verteidigungsministerium ist der Ansicht, dass die USA gegen Russland einen Hybridkrieg führen wollen und gegenwärtig die erste Stufe eingeleitet haben.

Eine Analyse der Handlungen der USA und ihrer westlichen Verbündeten zeigt, dass man begonnen hat, gegen Russland die erste Phase des sogenannten Hybridkrieges umzusetzen. Diese Meinung, geäußert vom Oberkommandierenden des Militärbezirkes „WEST“, Generaloberst Anatoli Sidorow, wird von „Interfax“ verbreitet.

In dieser ersten Phase arbeitet man bewusst an der Destabilisierung der innenpolitischen Lage unter Nutzung von politischen und wirtschaftlichen Maßnahmen.

„Die USA nutzen als Vorwand hierfür die Erhöhung der Intensität der Ausbildung der Truppen der russischen Armee in der westlichen strategischen Richtung, aber auch die Wiedervereinigung der Krim mit Russland, um das Gesicht unseres Landes als Aggressor gegen alle europäischen Länder zu formen“, - so der General weiter während der militärhistorischen Konferenz in Moskau.

Während der NATO-Operation „Atlantische Bereitschaft“ wurde die Anwesenheit der Allianz in Osteuropa erheblich ausgeweitet – so Sidorow.

„Der antirussische Kurs der militärpolitischen Führung der Länder des Baltikums hat es ermöglicht, zusätzlich auf dem Gebiet von Estland, Lettland und Litauen vorgeschobene Gruppierungen aus dem Bereich der 3. Mechanisierten Division der US-Armee mit einer Personalanzahl von bis zu 1.000 Angehörigen zu dislozieren“, - informierte der Generaloberst.

Außerdem, so der Oberkommandierende, ist die Situation im Baltikum durch eine Informationskampagne charakterisiert, dessen wichtigstes Ziel es ist, eine antirussische Stimmung in der Gesellschaft zu verbreiten.

Reklame

USA

   Kommentare ( 1 )

boromeus Veröffentlicht: 28. April 2015 16:50:54

Hybrid-Krieg?
Das ist ja noch elegant ausgedrückt.Wenn wir nicht aufpassen,dann geschieht genau das ,wo vor Gorbaschow schon seid Jahren warnt.Wir werden uns lächelnd und wiedereinmal hurra-schreiend nur diesmal Stars und Stripes anschliessen und in die atomare Abendsonne marschieren,sofern wir noch den letzten Blitz am Himmel erleben.Wer weiss, denn schon genau,ob wir uns nicht schon mitten drin in den Operationen der anglo-amerikanischen Allianz befinden.Russland ist nur Mittel zum Zweck .Das letzte grosse Hindernis, um ihre Weltherrschaft endgültig umzusetzen Und es war immer schon eine Frage, wie man so ein Vorhaben darstellt.Wie zum Beispiel die 5000 Panzer von der Nordseeinsel, die man letztes Jahr nach Deutschland verschifft hat,weil die da drüben ach ja, leider keine Unterstellmöglichkeiten für ihre Lieblingsspielzeuge hatten.Die Vorgehensweise ist immer die gleiche.Dafür gibt es in den letzten Jahrzehnten genug Bespiele.Ich befürworte auch nicht alles ,was der grosse Meister da im Moskau fabriziert,aber man sollte die Kirche im Dorf lassen.Im Gegensatz zu uns zwangsverwalteten BRD GmbH ist Russland voll souverän.Und es ist ihr Recht,jedem der versuchen sollte ihr Territorium zu bedrohen ,zum Teufel zu jagen.
Ich wünsche mir ,dass wir endlich aufwachen und begreifen ,dass dieses Zündeln mit dem Feuer egal wie schön man die Flamme auch darstellen mag,nur das erreichen,was wir vor 70 Jahren schon einmal erlebt haben.Nur mit dem kleinen Unterschied,dass wir diesmal mit einer Halbwertzeit von Uran und Plutonium rechnen müssen,dass nicht wie einige meinen,sich nach 14 Tagen verflüchtigt hat.

Uwe Erich Niemeier Veröffentlicht: 28. April 2015 16:59:28

... wissen Sie, was mich beruhigt? Das weder Sie, noch ich, noch sonst irgendjemand auf dieser Erde einen Atomkrieg überleben wird. Und ehrlich gesagt, an einen lokal begrenzten Atomkrieg ohne Folgen für die Welt glaubt wohl niemand mehr - nach den Ereignissen in Tschernobyl - oder? Immerhin ist die Erde rund und sie dreht sich ...

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an