Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Volksgouverneur des Donbass stellt Ultimatum

Fr, 16 Mai 2014 Politik & Gesellschaft


Volksgouverneur des Donbass stellt Ultimatum

Der Volksgouverneur der Donezker Volksrepublik Pawel Gubarew warnte die Bewohner des Donbass über die bevorstehende Ausrufung des Kriegszustandes

Der Volksgouverneur der Donezker Volksrepublik informierte, wenn nicht im Verlaufe einer Stunde (Zeitpunkt der Veröffentlichung der Meldung 22.30 Uhr) die ukrainischen bewaffneten Kräfte sich nicht mit ihren Soldaten und der Technik vom Gebiet der Volksrepublik zurückziehen, so werden die Milizen der Republik zum Angriff übergehen. Gleichzeitig rief er den Kriegszustand aus.

Foto (rias.ru): Volksgouverneur Pawel Gubarew

„Es verbleibt genau eine Stunde bis zum Ablauf des Ultimatums für die ukrainischen Okkupanten, damit sie die ungesetzlichen Kontrollposten auflösen und ihre Truppen und Technik aus den Städten des Donbass abziehen. Sollte dieses Ultimatum nicht erfüllt werden, werden wir alle vernichten: sowohl die Kampftechnik wie auch die lebenden Kräfte der Faschisten!“ – schrieb er Volksgouverneur auf seiner Facebook-Seite am Donnerstag.

Gleichzeitig warnte er die Bürger des Donbass: „Bürger des Donbass, wenn es irgendjemand noch nicht verstanden hat, - wir haben den Kriegszustand“, - so schrieb er weiter.

Quelle: http://ria.ru/world/20140515/1007951045.html#ixzz31okMA6ir

Reklame

Sofortmeldung, Ukraine

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an