Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Video-Info

Das Videoformat "Kaliningrad in 100 Sekunden" macht Sie mit bewegten und bewegenen Bildern mit unserer Stadt, dem realen Leben und dem wirklichen Zustand bekannt. Ziel ist, Ihnen zu zeigen, dass Kaliningrad eine ganz normale russische Stadt zur Ostgrenze der Europäischen Union ist, dass wir eine Stadt mit Bewohnern sind, die die gleichen Probleme und glücklichen Momente hat, wie viele andere Städte auf dieser Welt. Vielleicht hilft Ihnen "Kaliningrad in 100 Sekunden" bei Ihrer Entscheidung für einen Kurzurlaub oder ein wirtschaftliches Engagement hier bei uns.

Helfen Sie uns mit Ihren Gedanken und Anregungen.


Nigeria wird gewinnen – sagt Füchschen Kurschik

16 Jun 2018

Der russische Nationalpark Kurskaja Kosa hat seit einigen Tagen ein neues Maskottchen. Es ist ein kleiner Fuchs, der auf den Namen Kurschik hört und der schon viele Sympathisanten in den letzten Tagen unter den Kaliningradern gewonnen hat.

Weiter
Regimeobjekt Kaliningrader Fernsehturm

16 Jun 2018

An sich eine Ausgeburt an Hässlichkeit. An sich ein einfacher, unansehnlicher Metallturm, undekorativ, dafür aber zur Erhöhung der Sicherheit, rot/weiß angestrichen. Er steht schon seit vielen Jahren fast im Stadtzentrum und wird kaum von jemandem wahrgenommen.

Weiter
Kaliningrad heizt sich auf – ein Bummel zur Fan-Meile

16 Jun 2018

Das erste Fußballspiel der Weltmeisterschaft findet am heutigen Samstag statt. Trotzdem glühten die Kaliningrad am Freitag schon mal vor. Begleiten Sie uns auf einem Spaziergang zur Fan-Meile in Kaliningrad.

Weiter
Die unauffälligen Sehenswürdigkeiten in Kaliningrad

15 Jun 2018

Sie fällt kaum auf, die Bastion „Observatorium“ – errichtet in den Jahren 1855-1860. Sie liegt direkt im Stadtzentrum von Kaliningrad und könnte irgendwie der Zwilling vom Wrangelturm sein.

Weiter
Historische Bausubstanz in Kaliningrad

15 Jun 2018

Man braucht nicht lange zu suchen, um auf historische Bauten in Kaliningrad zu stoßen. Zerstört wurde Königsberg zum großen Teil im Stadtzentrum. Aber etwas außerhalb des Zentrums ist sehr viel alte Bausubstanz erhalten geblieben.

Weiter
Reklame
Nostalgie-Restaurants erleben Konjunktur in Kaliningrad

14 Jun 2018

Kaliningrad hinkt in der Entwicklung von Nostalgierestaurants dem russischen Mutterland hinterher – wie mir der Besitzer des Restaurants „Kalinin“, dem Namensgeber der Stadt Kaliningrad mitteilte.

Weiter
Wir Russen sind nicht böse – sprecht einfach mit uns

14 Jun 2018

Dem einfachen Russen aufs Maul geschaut und man erfährt, dass der Russe oder die Russin ganz normale Menschen sind, niemandem etwas Böses tun wollen.

Weiter
Kaliningrader Artilleriestraße – Häuser schießen ... aus dem Boden

13 Jun 2018

Die Artilleriestraße in Kaliningrad gehört noch nicht zu den bevorzugten Zielen von Touristen. Obwohl gerade hier Historisches und Modernes sehr dicht beieinander liegen und Kaliningrad im modernen Teil der Straße zeigt, wie man anziehend bauen und gestalten kann.

Weiter
Der Kaliningrader Südbahnhof beginnt zu leben

12 Jun 2018

Lange Zeit hatte man bei einem Besuch des Kaliningrader Südbahnhofs zwar den Eindruck, dass es sich um ein schönes historisches Gebäude handelt, aber dieses Gebäude wohl mehr tot als lebendig ist. Es hatte einfach kein Leben.

Weiter
Riesenerlebnis im Riesenrad – Zehn Minuten über Kaliningrad

11 Jun 2018

Kaliningrad verfügt über zwei Riesenräder. Das Riesenrad im Park der Jugend ist etwas riesiger als das Riesenrad im Zentralpark der Kultur und Erholung. Für rund zwei Euro sieht man zehn Minuten lang, wie grün die Stadt Kaliningrad ist.

Weiter