Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Video-Info

Das Videoformat "Kaliningrad in 100 Sekunden" macht Sie mit bewegten und bewegenen Bildern mit unserer Stadt, dem realen Leben und dem wirklichen Zustand bekannt. Ziel ist, Ihnen zu zeigen, dass Kaliningrad eine ganz normale russische Stadt zur Ostgrenze der Europäischen Union ist, dass wir eine Stadt mit Bewohnern sind, die die gleichen Probleme und glücklichen Momente hat, wie viele andere Städte auf dieser Welt. Vielleicht hilft Ihnen "Kaliningrad in 100 Sekunden" bei Ihrer Entscheidung für einen Kurzurlaub oder ein wirtschaftliches Engagement hier bei uns.

Helfen Sie uns mit Ihren Gedanken und Anregungen.


Usbekisches Restaurant „Buchara“ in Kaliningrad

09 Jun 2018

Die Restaurantszene in Kaliningrad ist vielfältig. Nicht nur, dass es verschiedenste Nationalitätenrestaurants gibt. Auch innerhalb der Restaurants gibt es Internationalismus. So werden usbekische Weinlaub-Kohlrouladen schon mal mit deutschem Bier angeboten.

Weiter
Was interessiert Ausländer in Vorbereitung der Weltmeisterschaft an Kaliningrad?

07 Jun 2018

Kaliningrad-Domizil erhält in der letzten Zeit eine Reihe von Anfragen zu verschiedenen Momenten der Fußball-Weltmeisterschaft. Versuchen wir, auf einige der am meisten gestellten Fragen eine Antwort zu finden.

Weiter
Kaliningrad: Wie im tiefen Russland: Pelmeni zu Hunderttausenden

03 Jun 2018

Der Norden der Stadt Kaliningrad, im Bereich der ul. Gorkowo, entwickelt sich immer mehr zur Kaliningrader Restaurantszene. Jetzt hat ein urtypisches russisches Restaurant eröffnet.

Weiter
Zack, Zack - 39 Sekunden Peter der Große - Versuch Nr. 2

02 Jun 2018

Vor ein paar Tagen hatten wir bereits einen Kurzfilm über das Denkmal Peter des Großen vor dem Stab der Ostseeflotte in Kaliningrad veröffentlicht. Und wir hatten einen Tipp gegeben ...

Weiter
Kaliningrad: Einmal Einfach bitte – eine Frage des Geschmacks

31 Mai 2018

Kaliningrader Restaurants und Cafés schießen wie warme Brötchen aus dem Boden. Jetzt mal schnell eine kleine Pause zu machen, die Füße ausruhen und einen einfachen Kaffee oder Tee zu trinken, ist schon kein Problem mehr.

Weiter
Reklame
Zack, Zack - 39 Sekunden Peter der Große

29 Mai 2018

Das Denkmal für Peter dem Großen, Zar von Russland und Begründer der russischen Flotte, steht vor dem Stab der Ostseeflotte im Stadtzentrum von Kaliningrad.

Weiter
Ups, schon ist die Wiese weg

21 Mai 2018

Kaliningrad ist schnelllebig. Vor zwei Jahren bin ich bei einem meiner Spaziergänge ganz an den Stadtrand von Kaliningrad gelangt, dort, wo es eine Wiese, Morast, viele Strommasten und sonst nichts gab. In der Ferne sah man die Straße, die von Kaliningrad zum Airport führte.

Weiter
Banales aus Russland - Was ein Ausländer wissen sollte

20 Mai 2018

In Russland gibt es schon einige Besonderheiten, banale Besonderheiten, die ein Ausländer wissen sollte. Kennt er diese Besonderheiten nicht, muss er sich nicht wundern, wenn er anstelle von Marmelade Haribo-Bärchen erhält.

Weiter
Ab in den sowjetischen Keller – Café Emely in Kaliningrad

19 Mai 2018

Ach, waren das noch Zeiten vor 20 Jahren, als Kaliningrad über keine Cafés und Restaurants verfügte. Man packte sich Stullen ein und eine Thermoskanne mit Tee oder „Kofee“ und brauchte sich nicht zu quälen, in welchem Café man eine Pause macht. Heute ist das anders.

Weiter
Nordberg – Kaliningrader Stadtteil mit kleiner Lüge

19 Mai 2018

In Kaliningrad gibt es den Stadtteil Nordberg. Bis 1946 hieß dieses Fleckchen Quednau. Warum man diesem Rayon dann den Namen Nordberg gab, ist unbekannt, denn dort gibt es weit und breit keinen Berg. Aber es gibt vieles Interessantes, Historisches, Spannendes, Phantasieanregendes.

Weiter