Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Umfrage

Umfrage 16. Juni 2019
  • Wie viele Grenzübergänge hat das Kaliningrader Gebiet?

Zweite Umfrage 1. Juni 2019
  • Nahverkehr-Haltestelleninformationen in Kaliningrad in englischer Sprache?

Alle Umfragen

Ab in den sowjetischen Keller – Café Emely in Kaliningrad

Sa, 19 Mai 2018 Video-Info


Ab in den sowjetischen Keller – Café Emely in Kaliningrad

Ach, waren das noch Zeiten vor 20 Jahren, als Kaliningrad über keine Cafés und Restaurants verfügte. Man packte sich Stullen ein und eine Thermoskanne mit Tee oder „Kofee“ und brauchte sich nicht zu quälen, in welchem Café man eine Pause macht. Heute ist das anders.

Eine Vielzahl von Restaurants und Cafés laden Sie ein, alle paar Schritte eine Pause zu machen. Die Gestaltung ist eigentlich immer originell und interessant. Wirklich sowjetische Restaurants gibt es nicht mehr in Kaliningrad. Aber dieses Café befindet sich auf dem Sowjetski-Prospekt 13. Kommt Ihnen die Adresse bekannt vor? Richtig, außer dem Café hat hier der Migrationsdienst seinen Sitz. Und ansonsten: Guten Appetit.

Uwe Niemeier

Reklame

Restaurant

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an