Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Gute Nacht, Kaliningrad!

Sa, 03 Nov 2018 Video-Info


Gute Nacht, Kaliningrad!

Ein romantischer Spaziergang durch den Jaltinski-Park im Südosten der Stadt. Nicht alles ist wirklich so romantisch, wie im Film gezeigt. Die Schneidekunst hat geholfen, die peinlichen und weniger schönen Anblicke aus dem Roh-Filmmaterial zu entfernen.

Vielleicht schauen Stadtverantwortliche auch diesen Film und erinnern sich, dass man nicht nur Häuserfassaden neu gestalten muss, sondern mit relativ wenig Geld auch hier einen schönen, naturbelassenen Park anlegen kann. Es reichen schon ein paar LKW für den Müll aus und zwei, drei Rentner, die in einer Woche ein wenig Gras mähen und die Wege fegen.

Danach wird es für viele Besucher der Stadt ein Erlebnis werden, das Sackheimer Tor zu besuchen, dort einen Kaffee zu trinken, danach das neu gestaltete Gebäude im Bauhausstil auf dem Moskauer Prospekt zu bewundern und dann einen kurzen Spaziergang zu den Wasserfällen hinter dem Gebäude des ehemaligen Deutsch-Russischen Hauses zu machen.

Reklame

Alltägliches

   Kommentare ( 1 )

boromeus Veröffentlicht: 3. November 2018 21:58:09

Mir fiel der Sprungturm als erstes auf.War das nicht zu deutscher Zeit eine Trainingseinrichtung oder verwechsel ich da etwas?

Uwe Erich Niemeier Veröffentlicht: 3. November 2018 22:17:32

... nein, Sie verwechseln nichts. Es war eine Trainingsstätte für die deutsche Olympiamannschaft und wurde danach natürlich für regionale Sportveranstaltungen genutzt. Und wie vieles andere wurde es nach 1946 oder nach 1991 nicht mehr "benötigt".

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an