Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Umfrage

Umfrage 16. Juni 2019
  • Wie viele Grenzübergänge hat das Kaliningrader Gebiet?

Zweite Umfrage 1. Juni 2019
  • Nahverkehr-Haltestelleninformationen in Kaliningrad in englischer Sprache?

Alle Umfragen

Historische Bausubstanz in Kaliningrad

Fr, 15 Jun 2018 Video-Info


Historische Bausubstanz in Kaliningrad

Man braucht nicht lange zu suchen, um auf historische Bauten in Kaliningrad zu stoßen. Zerstört wurde Königsberg zum großen Teil im Stadtzentrum. Aber etwas außerhalb des Zentrums ist sehr viel alte Bausubstanz erhalten geblieben.

Und nach 1945 gab es für die Sowjetunion Wichtigeres, als sich um den Erhalt oder die Restaurierung deutscher Bausubstanz zu kümmern. Es war Bausubstanz des Landes, welches das sowjetische Volk ausrotten wollte.

Einiges an historischer Bausubstanz wurde weiter genutzt, anderes wurde dem Verfall preisgegeben. Einen besonderen Schub in der Vernachlässigung sämtlicher Bausubstanz, also auch der Gebäude, die nach 1945 errichtet wurden waren, erhielt die Stadt in den 90er Jahren, wo vielen vieles egal war.

Heute versucht man einiges zu retten – insbesondere im Interesse des Tourismus. Aber es fehlt an Ideen und es fehlt an Geld. Und die Zeit arbeitet immer gegen eine Immobilie, wie das von uns hier gezeigte Industriegebiet des ehemaligen Fleischkombinates zeigt. Es soll übrigens auch zu deutschen Zeiten schon eine industrielle Schlachterei und Fleischverarbeitung gewesen sein.

Uwe Niemeier

Reklame

Denkmalschutz, Deutsches, Immobilien

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an