Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Kaliningrad – ein Wetterchen wie im Bilderbuch

Sa, 16 Feb 2019 Video-Info


Kaliningrad – ein Wetterchen wie im Bilderbuch

Alle Kaliningrader Medien, egal welcher Orientierung, berichten einstimmig über das Wetter – 11 Grad und ein paar Kopeken hinter dem Komma. Phantastisches Wetter, phantastische Stimmung, tolle Bilder und nette Musik. Kommen Sie mit mir in den Max-Aschmann-Park. Aber kochen Sie sich vorher eine nette Tasse Kaffee oder Tee.

Reklame

Alltägliches

   Kommentare ( 5 )

Frank Werner Veröffentlicht: 16. Februar 2019 21:47:14

Mal einen Beitrag zur Germanisierung leisten: das nennt man Kaiserwetter :-) :-)

Uwe Erich Niemeier Veröffentlicht: 16. Februar 2019 22:00:24

... ich wollte ja zuerst schreiben: "Ein Wetter zum Mäusemelken". Aber dann habe ich mir gedacht, dass diejenigen, die den Beitrag ins Russische übersetzen, wohl einige Schwierigkeiten mit derartigen Redewendungen haben und ich habe es dann gelassen. Wobei ... ich kenne den Begriff Kaiserwetter, aber eingefallen wäre er mir nicht. Das nächste Mal also ...

Радебергер Radeberger Veröffentlicht: 16. Februar 2019 22:03:55

Ich habe es mal probiert. Ich habe mal meinen Kaffee gekocht. Nur für fünf Minuten. Iiiihhh, der schmeckte aber bitter.
So ein Pech. Ich finde gerade gar keinen grinsenden Smeily.
Also grinse ich mal in meine Laptop-Kamera.

Frank Werner Veröffentlicht: 16. Februar 2019 22:34:39

@UEN
Ein Wetter zum Mäusemelken meint aber eigentlich ein sehr schlechtes Wetter. Wissen Sie den Ursprung des Begriffes "Kaiserwetter" (denke den kennt man in Russland so nicht). Wilhelm II. war der erste "Medien"-Kaiser. Er setzte schon sehr professionell Foto und Film ein. Auf Grund der damaligen technischen Gegebenheiten war für gute Aufnahmen Sonnenschein unabdingbar. Also gab es größere öffentliche Auftritte seiner Majestät des Kaisers eben nur bei "Kaiserwetter".

Uwe Erich Niemeier Veröffentlicht: 16. Februar 2019 23:22:45

... ich kenne den Begriff "Mäusemelken" für gutes Wetter ... wende ihn aber so gut wie nie an - ich wüsste gar nicht, wie ich ihn in Russland übersetzen sollte und wenn ich es wüsste, müsste ich noch ewig lange Erklärungen nachschieben, um die fragenden Gesichter meiner russischen Gesprächspartner aufzuhellen.

Kaiserwetter - nein, die Erklärung kannte ich nicht. Danke für die Infos hierzu.

Georg Veröffentlicht: 17. Februar 2019 00:21:50

ein Wetter zum Mäusemelken bedeutet bei uns, dass der Petrus alle Himmelschleusen geöffnet hat und es schier unmöglich ist, hinaus zu gehen, ebenso wie man halt Mäuse melken kann..ha.ha..sehr überrascht war ich von den Omi`s mit Walkingstöcken, finde ich total super. Bei uns war übrigens auch ein 14gradiges Kaiserwetter und wir genossen es in der Natur alla "Walking-Omi`s" .

Uwe Erich Niemeier Veröffentlicht: 17. Februar 2019 08:32:01

... dabei habe ich noch nicht mal alle Omis aufgenommen, die ich mit diesen Stöckern im Park gesehen habe. Überhaupt hatte ich den Eindruck, dass viele Ältere unterwegs waren, eben um sich sportlich zu betätigen, also nicht nur gemütlich spazieren zu gehen.

Радебергер Radeberger Veröffentlicht: 17. Februar 2019 03:31:49

"Das ist zum Mäuse melken!" Eine zivilisiertere Variante für: "Verdamm.. Sche..e!" Damit meint etwas, wenn einem so mal gar nichts gelingt oder das Wetter sehr "mies" ist. So kenn ich es. Aber es ist wohl auch sehr schwierig, unter die Maus den Melkeimer zu platzieren. Es klappt eben gar nichts.

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an