Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Kaliningrad - Grenz- und Sonderzonen

Mi, 14 Feb 2018 Video-Info


Kaliningrad - Grenz- und Sonderzonen

Im Kaliningrader Gebiet wurde im Jahre 2014 die Regelung zu den Grenzzonen liberalisiert. Die Zone wurde erheblich verkleinert. Zum Betreten des schmalen Streifens entlang der Grenze, benötigt man eine Genehmigung. Weiterhin existieren drei Sonderzonen, deren Betreten Ausländern nicht gestattet ist. Auch hierfür benötigt man Genehmigungen. Der Beitrag informiert über die Möglichkeiten zum Erhalt dieser Genehmigungen.

Reklame

FSB, Grenze, Militär

   Kommentare ( 5 )

Herr Hoffmann Veröffentlicht: 22. März 2018 11:51:08

Hallo, Herr Niemeier,

wenn ich Ihr Video also richtig interpretiere, benötige ich also keine Sondergenehmigungen, wenn ich die entspr. Zonen (Grenz- und Sonderzone) auf dem schnellsten Wege mit dem Auto durchfahre?
Steht das irgendwo? Ein link wäre nett, dass man das dem entspr. Kontrolleur dann gleich unter die Nase reiben kann ...

Einem Urlaub in Kaliningrad mit eigenem Auto und lediglich normalem Visum stünde dann also nichts mehr im Wege ...
danke
M. Hoffmann

Uwe Erich Niemeier Veröffentlicht: 22. März 2018 13:03:13

... hier der Link zum Befehl des Direktors des russischen Sicherheitsdienstes auf unserem Portal in russischer Sprache mit deutscher Übersetzung.

http://kaliningrad-domizil.ru/portal/material/staatsorgane/die-grenzzonen-im-kaliningrader-gebiet/

Ansonsten verbleibt mir nur noch, Ihnen angenehm-aufregende-informative- lustige-erinnerungsreiche Urlaubstage in Kaliningrad mit Ihrem Auto und einem einfachen Touristenvisum zu wünschen ...

Herr Hoffmann Veröffentlicht: 22. März 2018 14:42:15

ahem - war das jetzt ironisch gemeint?
Gibt es etwas, das ich noch wissen müßte; oder meinen Sie, es könnte da noch Probleme geben ?

Ansonsten erstmal Vielen Dank für den link.

Uwe Erich Niemeier Veröffentlicht: 22. März 2018 14:57:29

... nein, kein Körnchen Ironie. Freuen Sie sich einfach nur auf den Urlaub und machen Sie sich weniger Gedanken. Angenehmen Aufenthalt.

Herr Hoffmann Veröffentlicht: 22. März 2018 19:26:03

Hallo, Herr Niemeyer,

ich muss doch nochmal nerven:
zu den GRENZZONEN führen Sie auf S. 8 des o.g. links aus:

Bürger, die den Grenzstreifen befahren mit dem Ziel des Transits, d.h. Verlassen des Territoriums
der RF oder Einreise mit Weiterreise nach Kaliningrad, haben dies auf dem kürzesten Weg ohne
weiteren Aufenthalt im Grenzstreifen zu tun, sofern sie keinen Grenzausweis haben.

OK - das ist halbwegs eindeutig - wie soll man schliesslich von der Grenze ins Land gelangen, ohne den Grenzstreifen zu durchfahren. Diese Passage finde ich jedoch nirgendwo auf russisch in den offiziellen "Befehlen" - habe ich da was übersehen?

ups - Zeichen sind hier offenbar begrenzt - zu den Sonderzonen folgt ein gesonderter Blog.

Herr Hoffmann Veröffentlicht: 22. März 2018 19:31:21

zweiter Teil:
Zu den SONDERZONEN haben Sie im Juni 2017 noch andere Angaben gemacht:

http://kaliningrad-domizil.ru/portal/information/-mit-deutschem-akzent-/grenz-und-sonderzonen-im-kaliningrader-gebiet-/

Hier wiesen Sie explizit darauf hin, daß JEGLICHES Durchfahren der Sonderzonen für Ausländer- also auch im Transit -einer Genehmigung bedarf.
Ich gehe aufgrund der Aussagen in Ihrer jetzigen Videobotschaft davon aus, daß sich der Blog vom Juni 2017 damit überholt hat?
Auch hier die Frage nach einem offiziellen Text auf russisch, in dem sinngemäß steht: "Ausländer, die sich im Transit durch die Sonderzonen befinden, haben dies auf dem kürzesten Weg zu tun und benötigen in dem Fall keine Sondergenehmigung" -oder so. Auch diese Aussage konnte ich in ihrem Link in den offiziellen Dokumenten nicht finden ...
nochmal sorry für´s Nerven, aber für mich ist das alles nicht so eindeutig ...
danke & gruß

Uwe Erich Niemeier Veröffentlicht: 22. März 2018 20:10:41

... ja, die Situation hat sich geändert. Ich habe nochmals vor einigen Wochen Rückssprachen genommen und die zuständigen Stellen haben mich auf Ergänzungen der Gesetzgebung hingewiesen, die das Durchfahren der Sonderzonen auf kürzestem Wege im Text erwähnen (siehe z.B. Seite 20 des von mir übersetzten Textes). Dort wird erwähnt, das von der Sonderzone die Fernverkehrsstraße ... ausgenommen ist.

Herr Hoffmann Veröffentlicht: 22. März 2018 22:59:01

schön. Dann ist das auch geklärt.
Ziemlich interessant, Ihr Portal hier.

Ich werde mich bei Gelegenheit mal an den Spenden beteiligen ...

Uwe Erich Niemeier Veröffentlicht: 22. März 2018 23:13:39

... toll, ein Euro monatlich wäre nicht schlecht.

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an