Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Umfrage

Umfrage 16. Juni 2019
  • Wie viele Grenzübergänge hat das Kaliningrader Gebiet?

Zweite Umfrage 1. Juni 2019
  • Nahverkehr-Haltestelleninformationen in Kaliningrad in englischer Sprache?

Alle Umfragen

Königsberg war eine schöne Stadt – bis die Amerikaner kamen

So, 19 Mai 2019 Video-Info


Königsberg war eine schöne Stadt – bis die Amerikaner kamen
Begleittext zur Videoinformation
Der hier veröffentlichte Text ist der gesprochene Begleittext zum Video und entspricht der Qualität eines Manuskripts. Am Ende des Textes finden Sie den eigentlichen Beitrag in Form einer Videoinformation. Nur der Manuskripttext enthält nicht alle angebotenen Informationen, denn im Videobeitrag gibt es zusätzliche eingeblendete Text-, Grafik- und Fotoinformationen.

 

 

Königsberg war eine schöne Stadt. Das wissen alle, mit denen man heute spricht.

         Videoeinspielung

Aber dann haben die Amerikaner die Stadt bombardiert

        Videoeinspielung

und die Russen dort gehaust.

         Videoeinspielung

Und nun besuchen Sie gemeinsam mit mir die Straße Sergant Koloskowa, eine Nebenstraße im Stadtzentrum Kaliningrads. Zu deutschen Zeiten nannte sie sich Hornstraße.

        Videoeinspielung

Benannt wurde die Straße nach dem im Jahre 1924 geborenen Serganten Koloskow. Im Juli 1944 überwand er mit seiner Artilleriegruppe als erster den Fluss Neman. Die Gruppe setzte sich heftigen Gegenangriffen der deutschen Truppen aus und verteidigte den Platzdarm am anderen Ufer. Für seine Standhaftigkeit wurde Koloskow mit dem Titel „Held der Sowjetunion“ ausgezeichnet. Am 26. Oktober 1944 griffen deutsche Truppen massiv die Artilleriestellung an und Koloskow fiel im Kampf als Letzter seiner Gruppe.

        Videoeinspielung

Heute zeigt sich die Straße mit ihrem neuen Gesicht. Alle Spuren der Vergangenheit wurden beseitigt und die Fassade des langen, dreistöckigen Hauses, präsentiert sich den Fußgängern in hellen freundlichen Farben.

       Videoeinspielung

Reklame

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an