Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Kusmitsch und Froni laden ein

Sa, 23 Feb 2019 Video-Info


Kusmitsch und Froni laden ein
Begleittext zur Videoinformation
Der hier veröffentlichte Text ist der gesprochene Begleittext zum Video und entspricht der Qualität eines Manuskripts. Am Ende des Textes finden Sie den eigentlichen Beitrag in Form einer Videoinformation. Nur der Manuskripttext enthält nicht alle angebotenen Informationen, denn im Videobeitrag gibt es zusätzliche eingeblendete Text-, Grafik- und Fotoinformationen.

 

 

Kusmitsch ist unser Hausmeister im Office von Kaliningrad-Domizil. Manchmal hat er Fragen und Erichowitsch versucht, diese zu beantworten. Aber manchmal hat auch Erichowitsch Fragen. Und es gibt zwei sichere Informationsquellen, wo sich Ausländer über Russland informieren können: Taxifahrer und Hausmeister.

Erichowitsch, здравия желаю, wünsche Gesundheit.

Kusmitsch, Guten Tag,

Erichowitsch, erinnerst Du Dich, dass ich Dir versprochen hatte, Dich mal zu uns nach Hause einzuladen, zu einem Essen?

Kusmitsch, natürlich erinnere ich mich. Es ging doch darum, dass wir beide in unseren Supermarkt „Viktoria“ einkaufen gegangen waren und Du mir zeigen wolltest, wie die Versorgungslage in Kaliningrad ist. Und ich konnte mich überzeugen, dass niemand in Kaliningrad hungert.

Nun, Erichowitsch, jetzt will meine Froni für uns kochen und uns auch 100 Gramm einschenken. Und weist Du warum?

Nein, Kusmitsch – aus welchem Anlass ist denn die Einladung?

Erichowitsch, wir haben heute den 23. Februar, den Tag der Armee oder, wie es hochoffiziell heißt, den Tag der Landesverteidiger. Und wir beide haben gedient, und deshalb lassen wir uns von meiner Frau Froni ein wenig verwöhnen. Aber erstmal mache ich Dich mit meiner Frau bekannt.

Froni … Froooni …. Frooooooooooni!

Jadoch, Kusmitsch, was ist denn los?

Froni, mach Dich bekannt, das ist Erichowitsch. Ich habe Erichowitsch eingeladen, mit uns heute ein wenig zu feiern.

Kusmitsch, eigentlich wollten wir doch heute Möbel einkaufen gehen?

Ach Froni, heute ist doch Feiertag. Komm, lass uns das morgen, am Sonntag machen. Da haben die Möbelgeschäfte auch auf und Erichowitsch kann uns da begleiten wenn er will. Willst Du Erichowitsch?

Ja klar, Kusmitsch. Gerne. Mich interessiert das Kaliningrader Angebot an Möbel und die Preise. Froni, nehmen Sie mich denn mit?

Erichowitsch, natürlich, gerne, wenn Du nicht laufend dazwischen quatschst und gute Ratschläge gibst! Das mag ich nämlich gar nicht bei Euch Ausländern.

Nein Froni, ich verspreche nur zu schauen.

Also abgemacht Erichowitsch. Dann kommst Du heute Abend zum Essen und auf 100 Gramm und morgen gehen wir Möbel kaufen.

So liebe Zuschauer. Nun habe ich Sie mit einiger Verspätung auch mit Froni, der Frau unseres Hausmeisters Kusmitsch bekannt gemacht. Sie wird uns zukünftig ebenfalls begleiten und sich um die Themen kümmern, die die Welt bewegen und von denen Männer keine Ahnung haben.

Dann also bis morgen im Möbelgeschäft.

Tschüss und Poka aus Kaliningrad

Ihr Erichowitsch

Reklame

Alltägliches

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an