Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Wirtschaft & Finanzen

Die Rubrik Wirtschaft & Finanzen vermittelt Informationen, Nachrichten und Wissenswertes bezogen auf das Gebiet und die Stadt Kaliningrad. Mit unseren Veröffentlichungen – in Zusammenarbeit mit befreundeten russischen und ausländischen Informationspartnern - sind wir bemüht Ihnen einen allgemeinen Überblick über das, insbesondere für Geschäftsleute und Investoren wichtige, wirtschaftliche und finanzielle Leben in der westlichsten Region der Russischen Föderation zu vermitteln. Ziel ist, ein reales Bild der sich intensiv entwickelnden Region Kaliningrad für Interessierte zu vermitteln. Kommentieren Sie unsere Beiträge, geben Sie uns Denkanstöße für Verbesserungen, teilen Sie uns Ihren Informationsbedarf mit.

Das Informationsportal «Kaliningrad-Domizil» erhebt keinen Anspruch auf journalistische Qualität. Wir positionieren uns als Kaliningrad-BLOG. Unsere Informationsagentur ist unabhängig und wird privat organisiert und finanziert.


Opfer müssen alle bringen – auch das Verteidigungsministerium

07 Mär 2016

Russland passt seinen Haushalt für das Jahr 2016 den wirtschaftlichen Realitäten an. So ist bei einer weiteren Kürzungsrunde auch der Haushalt des Verteidigungsministeriums betroffen.

Weiter
Bürgermeister lehnt Geld in Koffern ab

06 Mär 2016

Der Kaliningrader Bürgermeister informierte während eines Pressefrühstücks mit Kaliningrader Journalisten, dass man ihm kofferweise Geld schenken wollte, aber er braucht kein Geld.

Weiter
Kaliningrader „Avtotor“ hofft auf Milliarden-Subventionen

05 Mär 2016

Die Fahrzeugholding „Avtotor“ in Kaliningrad hofft auf jährliche Subventionen des russischen Staates in Höhe bis zu 40 Mrd. Rubel – so die Zeitung „Wedemosti“.

Weiter
Zweifel an der Zukunft der Sonderwirtschaftszone

05 Mär 2016

Der Kaliningrader Senator im Föderationsrat Nikolai Wlasenko hegt Zweifel, dass die Herabsenkung der Investschwelle auf ein Drittel der bisherigen Summe irgendeinen Zuwachs an Interesse für Investitionen in das Kaliningrader Gebiet bringen wird.

Weiter
Neues Werk für Baumaterialien entsteht in Kaliningrad

05 Mär 2016

Im Rahmen der Importablösungen wird in Kaliningrad ein neuer Betrieb für die Produktion von Baumaterialien errichtet. Der Bau soll in kürzester Zeit vollendet werden und noch in diesem Jahr mit der Produktion beginnen.

Weiter
Reklame
Keiner wartet auf Baumaterialien aus Kaliningrad

05 Mär 2016

Der Kaliningrader Vizepremier Anton Alichanow vertritt die Ansicht, dass niemand, weder in Polen, noch in Deutschland, noch in Litauen auf Baumaterialien wartet, die in Kaliningrad produziert werden.

Weiter
Kaliningrader Elektronikproduzenten hoffen auf Strafzölle

05 Mär 2016

In Russland ist eine Tendenz zur Entwicklung einer eigenen russischen Elektronikproduktion auf russischem Gebiet zu bemerken. Eine der Gründe ist die Entwicklung des Rubel-Kurses und die damit verbundene automatische Verteuerung von importierten Waren.

Weiter
Transportprobleme zwischen Russland und Lettland

04 Mär 2016

Am Grenzübergang Terechowo-Buratschki zwischen Lettland und Russland sammeln sich seit einigen Tagen hunderte von LKW. Die Wartezeiten der Abfertigung belaufen sich auf bis zu 67 Stunden.

Weiter
Neue Steuern und Gebühren für Touristenreisen ins Ausland

04 Mär 2016

Der russische Präsident Putin hat ein Gesetz unterzeichnet, welches die Verantwortung der Reisebüros und den Schutz der Touristen im Ausland erhöht.

Weiter
Wölfe, Wölfe – Teil 2 der Schwarzseherei

03 Mär 2016

Erst am Montag berichteten wir über die drohende Gefahr einer Transportblockade für Russland im allgemeinen und Kaliningrad im besonderen. Eine Zwischenlösung zur Abwendung dieser Gefahr schien die Fährverbindung Baltisk – Sassnitz. Nun wurde diese eingestellt.

Weiter