Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Bau der Glücksspielzone in Kaliningrad läuft planmäßig

Di, 03 Feb 2015 Wirtschaft & Finanzen


Bau der Glücksspielzone in Kaliningrad läuft planmäßig

Der Bau der Glücksspielzone in Kaliningrad läuft nach Aussage von „Royal Time Gruppe“ entsprechend der Planung. Das erste Casino soll somit Ende 2015 eröffnet werden.

Die Firma „Royal Time Gruppe“ hat in der vergangenen Woche informiert, dass die Glücksspielzone „Asow-Citi“ im Krasnodarski Krai geschlossen wurde. Diese Schließung hat aber keinerlei Einfluss auf die Fortführung des Projektes der Glücksspielzone im Kaliningrader Gebiet in der Nähe der Siedlung Kulikowo im Selenograder Gebiet. Gegenwärtig, so der Direktor der Glücksspielzone „Jantar“ laufen die Bauarbeiten entsprechend den Planungen für den ersten Bauabschnitt.

Die Eröffnung der ersten Objekte, d.h. eines Hotels der Business-Klasse mit Restaurant und Casino soll bis Ende 2015 erfolgen.

Die Liquidierung der Glücksspielzone „Asow-Citi“ erfolgte aufgrund der neuen Spielzone in Sotchi. Man hofft durch die aktivere Betreibung der Glücksspielzone in Sotchi die hohen Baukosten im Rahmen der Olympiade 2014 schneller amortisieren zu können.

Die vollständige Entwicklung der Glücksspielzone im Gebiet Kaliningrad soll bis zum Jahre 2029 erfolgen. Geplant ist ein Investitionsaufwand von 45 Mrd. Rubel. Neben reinen Objekten für die Glücksspielzone sind auch Objekte für den Familienurlaub geplant. Kaliningrad hofft mit der Aktivierung dieses Objektes auf einen Touristenstrom von mindestens 1,2 Mio. Touristen jährlich ab 2025.

Reklame

Glücksspielzone

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an