Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Umfrage

Wissenstest Juni 2017
  • Gouverneure der russischen Regionen werden …

Alle Umfragen

Bernstein wird bald als Edelstein eingestuft

Do, 10 Apr 2014 Wirtschaft & Finanzen


Bernstein wird bald als Edelstein eingestuft

Nach Meinung von regionalen Experten wird der Bernstein bald als Edelstein eingestuft werden. Schon jetzt ist der Preis für Rohbernstein schon fast gleich wie der Preis für Gold.

Am 2. April fand eine spezielle Konferenz von Vertretern des Bernsteinkombinates, der Regionalregierung und Unternehmern im Bernsteinkombinat statt. Es wurde betont, dass die sichtbaren Veränderungen auf dem Bernsteingebiet in den letzten Monaten auch zukünftig dazu dienen müssen, die örtlichen Bernsteinjuweliere in ihrer Arbeit zu unterstützen.

Außer der strengen Kontrolle zur Verteilung des Rohmaterials, müssen nun Schritte für eine Imageentwicklung des Bernsteins gegangen werden. Heute hat der Bernstein den Ruf eines gefälschten Schmucksteins mit nur mäßigem Interesse – so der zuständige Regionalminister Schemakin. Schemakin empfahl nach Polen zu schauen, wo der Bernstein eine völlig andere Rolle spielt. Die Polen haben diesen Sektor von Grund auf organisiert. Und sie haben es so organisiert, dass eine Fälschung von Bernstein nicht möglich ist. Dies ist weniger eine staatliche bürokratische Initiative gewesen, als vielmehr das Eigeninteresse derer, die sich als Bernsteinjuweliere verstehen

Örtliche Bernsteinjuweliere wiesen darauf hin, dass es nicht wünschenswert ist, wenn der Bernstein im Preis steigt. Bernstein sollte ein für jedermann erschwingliches Schmuckstück bleiben. Nur einige wenige exclusive Steine sollten zu einem angemessen hohen Preis verkauft und bearbeitet werden.

Quelle: http://kgd.ru/news/item/34462-pererabotchiki-yantar-skoro-popadjot-v-segment-dragocennyh-kamnej

Reklame

Bernstein, Gebiet, Handel, Kaliningrad

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an