Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Umfrage

Umfrage 16. Juni 2019
  • Wie viele Grenzübergänge hat das Kaliningrader Gebiet?

Zweite Umfrage 1. Juni 2019
  • Nahverkehr-Haltestelleninformationen in Kaliningrad in englischer Sprache?

Alle Umfragen

Bier her, Bier her, oder ich fall um

Di, 24 Jul 2018 Wirtschaft & Finanzen


Bier her, Bier her, oder ich fall um

Der Bierkonsum in Russland ist während der Fußball-Weltmeisterschaft im Durchschnitt um 14 Prozent in den Städten gestiegen, die Ausrichterstädte waren.

Vermutlich sind in Kaliningrad einige umgefallen, denn Bier war in den Kaliningrader Restaurants nicht immer bis zum letzten Durstigen vorhanden.

Trotzdem ist der Umsatz mit Bier in Kaliningrad während der Weltmeisterschaft um 30 Prozent gestiegen und wurde damit nur noch durch Sotchi übertroffen, wo der Bierkonsum um 39 Prozent gestiegen war.

Besonders bemerkenswert war der Anstieg des Verkaufs von alkoholfreiem Bier – 65 Prozent mehr wurde in die durstigen Kehlen geschüttet.

Bei der Wahl zwischen hellem und dunklem Bier, hatte das helle Bier die Nase mit 95 Prozent vorne.

Auch die Produzenten von getrockneten Kartoffelscheiben, gemeinhin auch als „Chips“ bekannt, freuten sich über neun Prozent mehr Umsatz.

Profitiert haben aber auch die Tabakverkäufer, denn in Sotchi wurden 14 Prozent, in Rostow 8 Prozent und Jekaterinburg 7 Prozent mehr Glimmstengel verkauft.

Uwe Niemeier

Reklame

Fussball-WM, Handel

   Kommentare ( 1 )

ru-moto Veröffentlicht: 25. Juli 2018 00:09:13

Bier und Zigaretten sind für manche Zweibeiner besonders lebenswichtig.

Der Lehrbub geht Jause kaufen und fragt den Chef: "Herr Chef, mögen s' auch eine Jause?" Antwortet dieser: "Ja, bring mir zwei Gösser und eine Stange Marlboro!"

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an