Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Booking hin, Booking her – Ratlosigkeit zu Medieninformationen

Mi, 23 Mai 2018 Wirtschaft & Finanzen


Booking hin, Booking her – Ratlosigkeit zu Medieninformationen

Das russische Kulturministerium beschäftigt sich mit der Frage eines Verbotes von „Boocing.com“ in Russland.

Am Montag hat die föderale Agentur „RosTurism“ einen Brief vom russischen Kulturministerium erhalten. Darin wird die Agentur aufgefordert sich mit der Frage eines Verbots der Tätigkeit von „Booking.com“ in Russland zu befassen.

„RosTurism“ widerum wird nun operativ Meinungsforschung bei den Organisationen und Einrichtungen betreiben, die in irgendeiner Weise in dieser Frage involviert sein könnten und mögliche Folgen zu (er)tragen hätten.

Bei den Überlegungen zu einem möglichen Verbot von „Booking.com“ handelt es sich um eine der russischen Gegenmaßnahmen zu den westlichen Sanktionen.

Kommentiert wurde weiterhin, dass es nicht generell um ein Verbot dieses Service gehe. Überlegungen gehen dahin, dass der Service keine russischen Hotels mehr anbieten kann. Und auch hier soll es nur Einschränkungen geben, wenn ein Kunde innerhalb Russlands ein russisches Hotel buchen will. Die Buchung von Hotels weltweit soll weiterhin möglich sein. Auch ausländische Kunden sollen weiterhin russische Hotels vom Ausland aus buchen können.

Wenig später, nachdem diese Meldung durch RBK verbreitet worden war, meldete sich das russische Kulturministerium zu Wort und informierte, dass man kategorisch gegen ein derartiges Verbot ist. Das Ministerium habe keinerlei Vollmachten, ein derartiges Verbot oder derartige Einschränkungen zu fordern.

Allerdings habe sich eine russische Tourismusfirma an das Ministerium gewandt und eben genau dieses Verbot vorgeschlagen.

Uwe Niemeier

Reklame

Sanktionen, Tourismus

   Kommentare ( 1 )

Herr Hoffmann Veröffentlicht: 24. Mai 2018 16:57:38

... damit würden sie sich wohl auch ins eigene Fleisch schneiden...

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an