Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Umfrage

Umfrage 16. Juni 2019
  • Wie viele Grenzübergänge hat das Kaliningrader Gebiet?

Zweite Umfrage 1. Juni 2019
  • Nahverkehr-Haltestelleninformationen in Kaliningrad in englischer Sprache?

Alle Umfragen

Kaliningrad erhält neuen Internationalen Seehafen

Fr, 12 Dez 2014 Wirtschaft & Finanzen


Kaliningrad erhält neuen Internationalen Seehafen

Am vergangenen Freitag wurde durch den Kaliningrader Gouverneur Nikolai Zukanow und den Chef von RosMorPorta eine Vereinbarung über die Projektierung eines internationalen See-Terminals in der Stadt Pionersk im Kaliningrader Gebiet unterzeichnet.

Die Unterzeichnung dieser Vereinbarung ist Start für die praktische Umsetzung von Maßnahmen aus dem Föderalen Plan für die Entwicklung des Transportsystems in Russland für die Jahre 2010 – 2020. Für die Region beinhaltet dieses Programm den Bau eines neuen Seehafens – eines der wichtigsten Objekte in der Entwicklung der regionalen Infrastruktur, auch im Hinblick auf die Fußball-Weltmeisterschaft 2018.

Der Bau eines Passagierterminals in Pionersk, mit der Möglichkeit auch einen Fährbetrieb einzurichten, gibt die Möglichkeit der Einrichtung regulärer Fährverbindungen mit St. Petersburg und Ust-Lugi.

Die Finanzierung des Terminals erfolgt sowohl aus dem zentralen Staatshaushalt, wie auch mit Mitteln des Regionalbudgets. Insgesamt handelt es sich um einen Finanzaufwand von 260 Mio. Rubel (4,3 Mio. Euro). Aus föderalen Mitteln werden neun Teilaufgaben finanziert. Hierzu gehören die Transportinfrastruktur innerhalb des Terminals, die Liegeplätze, das Aufschütten eines künstlichen Grundstücks, das Hafenbecken und der dorthin führende Kanal sowie das ingenieur- und Stromsystem. Zu Lasten des Regionalhaushaltes gehen vier Objekte – die Zufahrtsstraßen, die Gas- und Wasserversorgung, die Kanalisation. Die Projektierung soll im ersten Quartal 2016 abgeschlossen sein, die Nutzungsüberführung des Terminals soll im Mai 2017 erfolgen.

Reklame

Hafenwirtschaft

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an