Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Kaliningrad mit sehr guten landwirtschaftlichen Ergebnissen

Sa, 16 Jan 2016 Wirtschaft & Finanzen


Kaliningrad mit sehr guten landwirtschaftlichen Ergebnissen

Im vergangenen Jahr wurden mehr Fleisch, Eier und Milch produziert. Dies sind Informationen der russischen Statistikbehörde.

Die Vieh- und Hühnerproduktion wurde in allen Kategorien um 4,3 Prozent erhöht und betrug in absoluten Ziffern 64.500 Tonnen. Den höchsten Zuwachs gab es bei Hühnerfleisch mit 20 Prozent über den Ergebnissen des Jahres 2014. Produziert wurden 24.000 Tonnen.

Milch wurde mit 9,2 Prozent mehr gemolken als im Jahre 2014. In elf Monaten brachten alle Kaliningrader Kühe 160.000 Tonnen Milch in die Melkeimer.

Auch die Kaliningrader Hühner waren fleißiger als 2014 und legten 191 Mio. Stück. Dies entspricht einem Zuwachs von 15,2 Prozent.

Die Zahl der Rinder erhöhte sich um 14,3 Prozent und beträgt nunmehr 111.000 Stück.

In den Bauernwirtschaften wurde sich auch der Zucht von Schafen und Ziegen gewidmet. Hier gab es einen Zuwachs um 30 Prozent. Die Anzahl der Hühner verdoppelte sich in den Bauernwirtschaften.

Im vergangenen Jahr erhielten 46 Bauern Fördergelder. Diese widmeten sich der Entwicklung der Landwirtschaft auf Prioritätengebieten.

Reklame

Landwirtschaft

   Kommentare ( 1 )

Hauke Veröffentlicht: 16. Januar 2016 00:58:23

Und nun bitte nicht nur auf Quantität sondern auch auf Qualität achten.

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an