Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Kaliningrader Airport kopiert Hamburger Airport

Di, 12 Jun 2018 Wirtschaft & Finanzen


Kaliningrader Airport kopiert Hamburger Airport

Vor zehn Tagen kam es am Hamburger Airport zu einem Total-Stromausfall. Nichts ging mehr. Der Kaliningrader Airport „Chrabrowo“ hat sich nun der Bewegung „Nichts geht mehr“ angeschlossen.

Zwei Tage vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft und ausgerechnet am russischen Feiertag „Tag Russlands“ kam es zu einem umfangreichen Stromausfall am Kaliningrader Airport. Über Stunden wurden die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter und die Geduld der Passagiere getestet.  

Es sammelten sich lange Schlangen von Passagieren, die einchecken oder nur das Gepäck in Empfang nehmen wollten.

Die Mitarbeiter am Check-In-Schalter sind dazu übergegangen, die Bordkarten per Hand auszufüllen. Sämtliche Anzeigetafeln sind ausgefallen und niemand weiß, wohin er sich zu begeben hat. Ebenfalls ist es zu einem Totalausfall des Internets gekommen.

Von Zeit zu Zeit schaltete sich der Strom in einzelnen Bereichen ein, um dann in anderen Bereichen wieder auszufallen.

Gründe für den Stromausfall wurden nicht genannt. Eine Einsatzbrigade des regionalen Strommonopolisten „JantarEnergo“ ist vor Ort mit der Fehlersuche beschäftigt.

Uwe Niemeier

Reklame

Airport

   Kommentare ( 1 )

ru-moto Veröffentlicht: 13. Juni 2018 01:24:51

Sind Notstromaggregate unbekannt?

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an