Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Umfrage

Wissenstest Juni 2017
  • Gouverneure der russischen Regionen werden …

Alle Umfragen

Kindersanatorium und Bernstein als Heilmittel

Sa, 18 Okt 2014 Wirtschaft & Finanzen


Kindersanatorium und Bernstein als Heilmittel

In einem Selenogradsker Kindersanatorium ist ein Bernsteinzimmer eingerichtet worden. Es soll helfen, Kindern mit bestimmten gesundheitlichen Problemen über „Fühlen“ zu helfen.


Foto: Pressedienst des Bernsteinkombinats

Das Kaliningrader Bernsteinkombinat hat dem Sanatorium eine ausreichend große Menge Bernstein geschenkt.

Das Kindersanatorium „Teremok“ in Selenogradsk hat ein sensorisches Bernsteinzimmer eingerichtet. Nach Ansicht der Ärzte hilft Bernstein bei der Behandlung von Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, hat Wirkung auf die Herztätigkeit und viele andere Dinge, die dem Menschen das Leben erschweren. In der modernen traditionellen Medizin wird der Sonnenstein, wie der Bernstein auch genannt wird, als Rohstoff für die Gewinnung von Bernsteinsäure gewonnen, welche einen guten Einfluss als Biostimulator hat.

Durch die Hilfe des Bernsteinkombinates ist es gelungen, dass das Kindersanatorium einen schon lange gehegten Traum umsetzen konnte.

Der Generaldirektor des Bernsteinkombinates informierte über die Absicht, die Zusammenarbeit mit anderen medizinischen Einrichtungen in dieser Hinsicht auszuweiten. Bernstein wird schon sehr aktiv als medizinisches Präparat genutzt und das Bernsteinkombinat wird seinen Beitrag zur weiteren Popularisierung des Bernsteins für Gesundheitszwecke leisten.

Das Kindersanatorium „Teremok“ wurde im Jahre 1958 gegründet. Es befindet sich direkt am Strand der Ostsee. Jährlich empfängt es mehr als 1.500 junge Patienten aus allen russischen Regionen im Alter von einem bis 18 Jahren.

Reklame

Bernstein, Gesundheitswesen

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an