Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Umfrage

Umfrage 16. Juni 2019
  • Wie viele Grenzübergänge hat das Kaliningrader Gebiet?

Zweite Umfrage 1. Juni 2019
  • Nahverkehr-Haltestelleninformationen in Kaliningrad in englischer Sprache?

Alle Umfragen

Macht Russland seinen Luftraum für ausländische Airlines dicht?

Do, 07 Aug 2014 Wirtschaft & Finanzen


Macht Russland seinen Luftraum für ausländische Airlines dicht?

Russland könnte den Überflug europäischer Fluggesellschaft aus Europa nach Asien über das Territorium Sibiriens einschränken oder generell verbieten.

Diese Variante einer Antwort auf die Sanktionen gegen die russische Fluggesellschaft „Dobroljot“ wurde von russischen Experten diskutiert. Im russischen Transportministerium wollte man diese Gedanken nicht kommentieren.

Der Pressesekretär des russischen Präsidenten, Dmitri Peskow informierte, dass ihm nicht bekannt ist, ob diese oder ähnliche Antworten in einem Ministerium diskutiert werden.  Er vertrat die Meinung, dass man alles „Für“ und „Wider“ abwägen muss und es nicht den Amerikaner und Europäern gleichtun sollte, die sich mit dem Hammer selber auf den Kopf hauen.

Der Vertrag mit der Europäischen Union über die Transitflüge aus Europa nach Asien über Russland wurde Anfang der 2000der Jahre verlängert. Russland erhält von den Fluggesellschaften die Russland überfliegen jährlich 300 Mio. USD. Die ausländischen Fluggesellschaften sparen 1,5 Flugstunden ein und sparen Treibstoff und können auch Flugzeuge nutzen, die einen Zwischenstopp zum auftanken nicht brauchen. Dieser Vertrag läuft nun im Jahre 2014 aus.

Experten meinen, dass dieser Vertrag ein starker Faktor für die weiteren Überlegungen der Europäischen Union sein sollte. Da die Erde rund ist, kann man von Deutschland nach Japan nicht nur über Russland fliegen, sondern kann auch die andere Richtung wählen. Wenn aber Europa und Amerika ihren Luftraum für Russland sperren dann wird es so richtig interessant.

Quelle: http://www.rg.ru/2014/08/05/zapret-site.html

Reklame

Sanktionen

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an