Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Moody´s sieht keine wirtschaftlichen Effekte durch die Fußball-Weltmeisterschaft

Do, 31 Mai 2018 Wirtschaft & Finanzen


Moody´s sieht keine wirtschaftlichen Effekte durch die Fußball-Weltmeisterschaft

Die Ratingagentur „Moody´s“ hat eine Einschätzung Russlands, rund um die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 vorgenommen und ist zu der Schlussfolgerung gelangt, dass Russland keine nennenswerten langzeitlichen wirtschaftlichen Effekte durch die Weltmeisterschaft haben wird.

Die Durchführung der Weltmeisterschaft wird nur kurzfristige wirtschaftliche Effekte zeigen – so Moody´s. Und auch diese Effekte werden nicht sehr sichtbar sein, wenn man den Maßstab dieser sportlichen Veranstaltung berücksichtigt.

Wirtschaftliche Effekte gibt es im Rahmen der Vorbereitung der Weltmeisterschaft, wo sehr viel Geld in die Infrastruktur der jeweiligen Ausrichterstädte investiert wurde. Und diese Infrastruktur bleibt erhalten und wird zukünftig weiter genutzt. Dieser Effekt ist unbestritten vorhanden. Allerdings halten sich die Investitionen mit nur einem Prozent, im Vergleich zu den Gesamtinvestitionen in Russland in den Jahren 2013-2017, in durchaus überschaubaren Grenzen.

Nach Ansicht von Moody´s haben die Airports der Ausrichterstädte den größten wirtschaftlichen Vorteil während der direkten Ausrichtung der Spiele, gefolgt von Transportfirmen, Hotels und Lebensmittel-Einzelhändlern. Irgendwelche Vorteile für den Bankensektor sieht die Analyseagentur nicht.

Anm. UN: Was die Stadt Kaliningrad, eine der Ausrichterstädte der Weltmeisterschaft anbelangt, so ist die Weltmeisterschaft der reinste Segen. Allerdings weniger im Rahmen der direkten Durchführung von vier Gruppenspielen, in deren Ergebnis bereits am 28. Juni die Weltmeisterschaft für Kaliningrad beendet ist, als vielmehr die Jahre der Vorbereitung. Hier hat Kaliningrad infrastrukturelle Dinge verwirklichen können, die sonst überhaupt nicht denkbar waren, von den politischen Veränderungen (Gouverneurswechsel) mal völlig abgesehen.

Uwe Niemeier

Reklame

Fussball-WM

   Kommentare ( 0 )

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an