Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Premier Medwedjew legt neues Arbeitslosengeld fest

Di, 20 Nov 2018 Wirtschaft & Finanzen


Premier Medwedjew legt neues Arbeitslosengeld fest

Der russische Premierminister Dmitri Medwedjew hat für das kommende Jahr die Höhe der Unterstützungszahlungen für Arbeitslose bestätigt. Die Mindestsumme, auf die ein registrierter Arbeitsloser Anspruch hat, beträgt 1.500 Rubel. Die Höchstsumme, die einem Arbeitssuchenden ausbezahlt wird, beträgt 11.280 Rubel. Insgesamt stellt der russische Haushalt im kommenden Jahr für Sozialleistungen verschiedenster Art 53,4 Mrd. Rubel zur Verfügung.

Kommentiert wird, dass die Arbeitslosenunterstützung in Höhe von 11.280 Rubel Arbeitslose im Vorruhestandsalter erhalten. Arbeitslose bis zu dieser Altersgrenze können maximal eine Unterstützungsleistung von 8.000 Rubel erwarten. Die Mindestsumme, auf die Arbeitslose Anspruch haben, ist für alle Altersgruppen einheitlich auf 1.500 Rubel festgelegt.

Reklame

Soziales

   Kommentare ( 1 )

Hauke Veröffentlicht: 21. November 2018 12:10:23

Ja, kann man den davon leben?

Uwe Erich Niemeier Veröffentlicht: 21. November 2018 13:10:22

... natürlich nicht. Die Unterstützung die der Staat zahlt soll ja die Arbeitslosen stimulieren, auch selber aktiv zu werden, um so schnell wie möglich wieder in Arbeit zu kommen. Und das Geld selber wird nur ein Jahr gezahlt. Danach gibt es gar nichts mehr - nur noch Sozialleistungen mit diversen Antragsformularen.

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an