Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Umfrage

Umfrage 16. Juni 2019
  • Wie viele Grenzübergänge hat das Kaliningrader Gebiet?

Zweite Umfrage 1. Juni 2019
  • Nahverkehr-Haltestelleninformationen in Kaliningrad in englischer Sprache?

Alle Umfragen

Probleme bei der Rekonstruktion des Kaliningrader Airports

So, 20 Dez 2015 Wirtschaft & Finanzen


Probleme bei der Rekonstruktion des Kaliningrader Airports

Der Kaliningrader Gouverneur Nikolai Zukanov forderte die Anzahl der Bauarbeiter für die Rekonstruktion des Kaliningrader Airports zu erhöhen und das Bautempo zu beschleunigen.

Diese Forderung stellte der Kaliningrader Gouverneur am Freitag während einer Besprechung zu Fragen der Rekonstruktion des Airports in der Gebietsregierung.

„Die Leiter des Airports müssen jeden Tag den Fortschritt der Arbeiten kontrollieren, die Bauarbeiter kontrollieren und den Stand an die Gebietsregierung melden. Wir werden die Kontrollaufsicht über dieses Objekt verschärfen. Für die Region ist dies eine Frage die die Entwicklung des Tourismus und der Wirtschaft betrifft“, - so der Gouverneur.

Der Gouverneur erinnerte daran, dass bereits der russische Präsident mit Sorge auf das Kaliningrader Gebiet schaut und wie hier die Vorbereitungsarbeiten für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 laufen.

Die Besitzer des Airports informierten den Gouverneur, dass gegenwärtig 180 Bauarbeiter mit der Rekonstruktion beschäftigt sind. Es gibt keinen Grund zur Annahme, dass gestellte Termine nicht eingehalten werden. Der Hauptauftragnehmer wird aber in der nächsten Zeit die Anzahl der Bauarbeiter verdoppeln. Im Juli 2016 wird dann der erste Bauabschnitt fertiggestellt sein.

Gegenwärtig wird an der Infrastruktur des Gebäudes gearbeitet. Es wird eine neue Wasser- und Wärmeleitung verlegt und das Drainagesystem wird erneuert. Im Februar wird die Glaskuppel auf dem Airport aufgesetzt. Bis dahin wird auch die Fassade des Gebäudes fertiggestellt sein. Weiterhin soll der Vorplatz vor dem linken Teil des Airports (wird neuer Flügel angebaut) asphaltiert sein.

Der Gouverneur hat angewiesen, eine Sitzung der Gebietsregierung direkt auf der Baustelle durchzuführen.

Reklame

Airport

   Kommentare ( 1 )

Hauke Veröffentlicht: 19. Dezember 2015 22:40:32

Muß man den in Kaliningrad alles den Berliner nach machen?

Um einen Kommentar zu schreiben müssen Sie sich registrieren oder autorisieren
Melden Sie sich an